So jetzt total am ende sorry für SILOPO

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von minchen32 26.11.10 - 12:06 Uhr

Huhu,

also ich habe ja schon oft hier gejammert und bedanke mich auch bei den jenigen die nicht gelästert haben sondern mir dann gut zugesprochen haben. Ging mir danach auch direkt besser. Nun bin ich aber total am ende #heul

Also es fing letzte Woche Freitag schon an als mich meine Oma anrief und mir sagt dass es meinem Vater wieder so schlecht geht #zitter er hat ne schwere Krankheit und lag anfag des Jahres auf der Intensiv und hat so eben noch die kurve bekommen :-( Meine Oma hat tierisch geweint und meinte ich müsse mit ihm spreche er will nicht zum arzt sie ist ganz verzweifelt. Na ja ich war natürlich durch den Wind und habe ihm tierisch die Meinung gegeigt aber er ist bsi heute nich tzum arzt gegangen. er ist 73 #schock

Dann am Dienstag bin ich mit meinem Freund zum Notar gegangen die Vaterschaft anerkennn weil er ja kein deutscher Staatsangehöriger sondern indischer ist und wir das ja beglaubigen lassen müssen. Meine Oma hat mir die Hölle heiss gemacht ich solle bloß aufpassen wegen geteiltem Sorgerecht ud so weil die Ausländer ja später immer ihre Kinder ins Heimatland entführen :-[ Das schlimme mein Freund und sein Cousin haben alles mit bekommen #schwitz Meine Güte und die hielt sich och bis mittwoch dran.

Dann habe ich gestern erfahren dass ich dieses Jahr die Prämie nicht bekomme die aber allen zusteht nur weil ich BV habe. Aber ich habe bis Juli noch voll gearbeitet und bin ja auch weiter angestellt #zitter:-[ Wenigstens die Hälfte und das wären immerhin 250 €

Na und gestern will ich endlich das Geld für unser Kinderzimmer überweise und gebe die letzte Zahl der Kontonummer falsch an #zitter muss jetzt warten bis die bank das zurück geholt hat. Hatte mich natürlich dadurch mit meinem Freund in de Haaren weil ich für alles anfange zu weine und er muss 12 Stunden am Tag arbeiten und hat langsam auch keine Nerven mehr.

Heute morgen ruft mich um halb neun meine Oma an sie hätte kein Katzenfutter mehr ob ich nicht mal nach dm gehtn könne und dann mit dem Taxi zu ihr um ihr das Futter zu bringen #zitter und ne halbe stunde später mein freund schlief noch rief sie ihn an ob der an Heiligabend zum Kafee mit kommt #zitter

Ich bin heute morgen in Tränen ausgesbrochen und konnte nicht mehr. Habe dann die Hebamme im Kreissaal angerufen und sie hat mir echt super zugehört und hat gesagt wenn ich möchte würden sie mich mal für 3 Tage stationär aufnehmen damit ich abschalten kann und zur Rue komme meinem Kind zu liebe. Aber ich weiss nicht will da auch nicht zu hause weg. Aber ich weiss nicht weiter

Sorry fürs #bla


LG Yasmin mit Navleen 30+6 #verliebt

Beitrag von nanunana79 26.11.10 - 12:14 Uhr

Hallo,

ich denke Du solltest das Angebot ruhig annehmen und dich einfach mal 2-3 Tage ins KH legen. Das wirkt manchmal Wunder.

Alles GUte

Beitrag von minchen32 26.11.10 - 12:16 Uhr

Hallo,

mein Problem ist ich male nicht gerne den Teufel an die wand und denke dann immer und dann passiert wirklich was #zitter Außerdem war ich noch nie im KH und habe etwas angst

Beitrag von nanunana79 26.11.10 - 12:21 Uhr

Das brauchst Du nicht haben. Ich habe vor 2 Wochen für 4 Tage im KH gelegen, weil ich ne Mini SB hatte. Habe darum gebeten ein Einzelzimmer zu bekommen. Und ich habe richtig gemerkt wie mir die Ruhe gut getan hat.

LG

Beitrag von minchen32 26.11.10 - 12:25 Uhr

Ich denke wirklich darüber nach denn ich brauche ne auszeit und habe gerade schon wieder angst dass mein telefon gleich klingelt und irgend jemand wieder was von mir will. Nur wenn ich meiner familie sage wo ich bin rennen die mir im KH die Bude ein und bescheid sagen muss ich denn meine oma würde so weit gehen die Polizei einzuchalten wenn sie mich nicht erreicht #zitter

Beitrag von citronenfalter 26.11.10 - 12:26 Uhr

...na das ist zu verstehen, bei sowas würd ich auch ohne SS andauernd heulen, sowas zehrt an den Nerven. Mit dem KH-aufenthalt hatte die Hebamme ne gute Idee würd ich dann auch wahrnehmen. Streß schlägt auch aufs Baby, vorallem brauchste die Nerven ja dann auch nach der Entbindung.
Viel Glück und alles Gute..nicht den Kopf hängen lassen.
#klee

Beitrag von minchen32 26.11.10 - 12:27 Uhr

Danke schön #liebdrueck

bin total fertig ehrlich :-( habe gerade so en richtiges scheissegal gefühl #zitter ich möchte mich gerade in ein loch verkriechen und nichts hören und sehen

Beitrag von goodlookinggirl73 26.11.10 - 12:27 Uhr

Hallo Yasmin,

mal ganz ehrlich bist du für alle der seelische Mülleimer und das Mädchen für Alles?

#nanana Das kann ja wohl nicht sein, anstatt sie mal Rücksicht nehmen( sind ja alle alt genug um das zu wissen) lädt jeder seine Probleme bei dir ab.

Deine Hebamme hat Recht , leg dich ruhig mal ein paar Tage in Krhs du brauchst mal Ruhe.

Fühl dich gedrückt#herzlich


Stephie 32SSW

Beitrag von diemia 26.11.10 - 12:29 Uhr

Guten Morgen,

um ehrlich zu sein, verstehe ich dein Problem nicht ganz. Wenn du dich dazu nicht in der Lage fühlst, Katzenfutter o.ä. zu besorgen, dann kann man das doch auch sagen oder? Du scheinst eine nervige Oma zu haben. Auch das mit deinem Freund finde ich nicht grad nett. Aber meinst du, wenn du daheim sitzt und heulst oder dich drei Tage in die Klinik legst, dass es die Sache besser macht? Du wirst vielleicht die Tage zur Ruhe kommen, aber danach gehts weiter. Meiner Meinung hilft da Klartext reden.

Entschuldige meine direkten Worte, aber mit Kind kannst du auch nicht vor deinen Problemen weglaufen

LG Mia

Beitrag von minchen32 26.11.10 - 12:33 Uhr

Du kennst meine Oma nicht #zitter ich sag denen ständig die meinung aber es hilft nichts. Und klar fühle ich mich in der Lage Katzenfutter z ukaufen aber so früh morgens anzurufen und dann erwarten das man sofort aus dem bett springt und lös geht aber es kommt einfach alles auf einmal das ist das und dann hast keine krtaft mehr :-(

Beitrag von diemia 26.11.10 - 12:36 Uhr

Leider hab ich so ein Exemplar von Schwiegermutter.

Nur für mich ist das kein Grund ständig loszuheulen.

Beitrag von minchen32 26.11.10 - 12:41 Uhr

Nein das nicht aber meine Hromone spielen im MOment sowieso verrückt und jeder ist anders, außerdem ist das ja nicht das einzige wie du oben lesen konntest. Die Sorge um meinen Vater, die falsche Übereisung und und und das ist zu viel

Beitrag von michback 26.11.10 - 12:46 Uhr

Hallo,

sorry, dass ich das so direkt sage, aber das sind in meinen Augen keine Probleme die einen aus der Bahn werfen können. Ok, der schwerkranke Vater ist ein Grund, aber der Rest...?

Du bist eine erwachsene Frau knapp über dreißig und müsstest doch eigentlich in der Lage sein den normalen Anforderungen des Alltags gewachsen zu sein.

3 Tage Krankenhaus sind keine Lösung. Nur ein Verstecken. Hinterher hast du das Gleiche.

Hier gibt es genug Frauen, die einen wirklichen Grund haben am Ende zu sein. Sei es weil sie Kinder verloren haben, die Ungeborenen nicht gesund sind oder sie vom Partner verlassen wurden. Diese würden sich über eine nervende Oma und Katzenfutter freuen.

Was meinst du was dir der Alltag mit Kind noch für Überraschungen beschert. Und da kannst du dann nicht für ein paar Tage in die Klinik flüchten.

LG
Michaela

Beitrag von diemia 26.11.10 - 12:49 Uhr

Meine Meinung...

Beitrag von kerstini 26.11.10 - 13:22 Uhr

#pro So sieht es nämlich aus!

Klar ist das mit deinem Vater nicht schön und bestimmt eine Belastung, aber wenn Dich eine falsche Überweisung und eine Diskussion mit deiner Oma so aus der Bahn wirft solltest du dir vielleicht wirklich mal ne Auszeit gönnen.

Aber wie gesagt wie soll das danach werden? Das ist ja noch gar nichts!

Und das mit deiner Prämie stand ja eh nicht fest! Wenn es nunmal ne freiwillige Sonderleistung des AG´s war hast du keinen Anspruch darauf und du hast sie ja früher auch nicht immer bekommen!

Tief durchatmen und die Hormone wieder runterfahren :-)



Kerstin mit #sternMadita & #sternLeo *08.09.09+ u #stern12.SSW und Ida 33.SSW #verliebt

Beitrag von nalle 26.11.10 - 13:00 Uhr

#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl

Und nun zu den wirklichen Problemen Bitte !



#kratz

Beitrag von claudiar2d2 26.11.10 - 13:03 Uhr

hallo yasmin,

ich kenne das gefühl es allen recht machen zu wollen. aber ich habe gelernt das mann gerade jetzt andere prioritäten setzen muss! das heißt jetzt bist du und dein kind das wichtigste und es ist frech von all deinen angehörigen dich so zu belasten! natürlich ist die familie wichtig und mann sollte keinen im stich lassen aber deine oma hat es irgendwie verstanden dich auszunutzen ohne das sie es wahrscheinlich bewusst merkt. du bist der einzigste der das beeinflussen kann,setze dir klare strukturen ! du bist wichtig und dein kind und dein partner ! sei konsequent ,selbstbewusst und zielstrebig mit deinen handlungen. wenn du gefragt wirst ob du sofort katzenfutter kaufst dann sagst du einfach das du das kannst aber erst mit dem nächsten anstehenden einkauf, sie muss sich gedulden! lebst du für dich oder für deine oma? sie muss lernen sich auch an deine gewohnheiten anzupassen! und das mit deinem vater tut mir sehr leid aber auch das steht nicht in deiner macht, er ist alt genug und wenn er das für sich so entscheidet dann muss mann leider lernen damit umzugehen. mehr wie reden kannst du nicht!das ist sehr schwer und bedarf viel zeit!wenn du denkst das dir das krankenhaus für dich helfen kann dann mach es ,denn es ist deine entscheidung!ich hoffe ich konnte dir etwas helfen und wünsche dir viel glück in deiner ss

Beitrag von kiki-2010 26.11.10 - 13:41 Uhr

Glaubst Du, Deine Probleme löst Du indem Du für 3 Tage ins KH gehst???? Und im Ernst? Im KH liegst Du neben Frauen, die sind vielleicht wirklich krank und Du machst Urlaub von Zuhause... #kratz

Ganz ehrlich, ich würd der Oma sagen wenn mir was nicht passt!

Und Dein Freund kann doch wegen einer falsch angegebenen Kontonummer auch nichts!

Ich glaube eher, Deine Hormone schäumen ein bisserl über und Du ärgerst Dich über die entgangene Prämie (aber meine Güte, es sind 250 Euro, das wirst Du sicher auch überleben...)

Es ist nunmal so, nicht alles im Leben läuft immer nach Plan und Deine Probleme sind nun wirklich nicht soooo dramatisch, dass man dafür nur ins Kissen heulen muss. Was willst Du machen, wenn Dein Kind später mal eine schwierige Phase hat? Dich auch aus dem Staub machen??

Komm ein bisschen runter, geh raus an die Luft und danach mit einem guten Buch auf die Couch abschalten!

Alles Gute!

Kiki (32. Woche)