*Schock* Kind ausm Laufstall gefallen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tweety111 26.11.10 - 12:07 Uhr

Oh mein Gott was bin ich für ne Mutter #heul

Meine Kleine (11 Monate) ist ausm Laufstall gefallen grad vorher. Sie hat gleich voll losgebrüllt und als ich sie aufn Arm nahm und sie getröstet hab gings gleich wieder und sie ist munter.

Muss ich jetzt zum Kinderarzt gleich mit ihr?

Bitte helft mir schnell #heul

Beitrag von sandram85 26.11.10 - 12:09 Uhr

Erstmal runterfahren... Ist zwar blöd, aber ist bestimmt schon ne Menge Mütter passiert. Mach dir keine Vorwürfe.

Ich würde zur Sicherheit zum KIA. Falls du nicht gehst, beobachte sie auf jeden Fall, sollte sie mehr weinen oder total ruhig sein, geh bitte sofort los.

Oftmal passiert zum Glück nichts bei so einem Sturz, und die kleinen schreien vor schreck. Hätte sie sich gar nicht gerührt oder nicht geweint, dann wärs wohl kritisch.

Ich an deiner Stelle würde aber trotzdem mal kurz draufschauen lassen. Sicher ist sicher

Beitrag von tweety111 26.11.10 - 12:12 Uhr

Der macht erst um 15 Uhr wieder auf #zitter

Beitrag von schwilis1 26.11.10 - 12:11 Uhr

oh mein gott wie konntest du nur...

ernsthaft. kinder fallen so oft hin. unswer zwerg ist auch shcon vom bett und vom sofa gefallen. vorgestern erst, er schiebt sich immer rückwärts runter, ist er irgendwie gerutscht und auf die nase geplumpst.
das passiert. mach dir keinen kopf.

aus welcher hoehe ist sie denn gefallen? wirkt sie verändert? wenn dir irgendwas komisches auffällt ab in die klinik. ansonsten ruhig blut und beobachten

Beitrag von tweety111 26.11.10 - 12:22 Uhr

würd mal sagen so 80cm #schock

ne sie ist ganz normal momentan. plappert und spielt und bewegt sich auch ganz normal.

Beitrag von babygirljanuar 26.11.10 - 12:33 Uhr

soll kein angriff sein, aber wie kann ein baby aus dem laufstall rausfallen? habt ihr den boden noch nicht runter gesetzt?

Beitrag von tweety111 26.11.10 - 12:38 Uhr

doch der ist ganz unten

Beitrag von oekomami 26.11.10 - 14:16 Uhr

Unser großer ist auch mit 8 Monaten fast uns dem Laufstall geknallt, weil er einfach rausgeklettert ist.

Beitrag von anarchie 26.11.10 - 12:48 Uhr

Soche Sachen passieren..

Wenn die Maus normal ist, trinkt, schläft, weder bricht oder sonstwie auffällig ist, würd eich nichts machen.

KH ist ein Mega-Stress fürs Kind und probleme zeichnen sich ab, wenn du sie gut beobachtest, langt das...

lg

melanie mit 4 Mäusen

Beitrag von seikon 26.11.10 - 12:49 Uhr

Also dass dein Kind gleich los gebrüllt hat ist schon mal ein gutes Zeichen.
Ich persönlich würde nicht zum KiA fahren, wenn:

mein Kind völlig normal und fit ist,
mein Kind nicht erbricht oder sonst irgendwie benebelt ist,
die Pupillen nicht ungleich sind.


Einfach beobachten. Sowie dein Kind sich aber anders verhält. Also extrem schläfrig wird, erbricht oder ähnliches, dann ab zum KiA.

Beitrag von yorks 26.11.10 - 13:08 Uhr

Hallo,

na dann ist es wohl an der Zeit die Auflage runter zu machen. ;-)

Louis ist vor einigen Wochen auch schon mal aus dem Bett gefallen. Er klettert wo er nur kann und fällt eigentlich ständig.

Beobachte die Kleine einfach heute und morgen mal und wenn dir nichts an ihr auffällt, dann brauchst du auch nicht zum Arzt.

Und das kann jeder Mama passieren...das ist überhaupt nicht schlimm. Drück die kleine Maus und lass dich von deinem Schatz auch mal drücken, dann geht es dir sicher auch wieder besser.

LG yorks mit Louis, der ständig rumturnt und auch schon einige blaue Flecken und Beulen hatte und es sogar schon mal Blut floss

Beitrag von tweety111 26.11.10 - 13:11 Uhr

Hey

die Auflage ist unten, weiter runter geht sie nicht :-(

Ja ich werde sie mal beobachen. Sie ist aber fit und hat grad gegessen und getrunken. und plappert vor sich hin :-)

Äh ... mein Schatz ist Ex ;-) .. von dem will ich mich nimma drücken lassen *gg*.

Beitrag von yorks 26.11.10 - 13:36 Uhr

Oh nein sorry Miri, ich trete auch immer in Fettnäpfchen. #hicks

Deiner Kleinen ist bestimmt nichts passiert. Louis hat hier schon Stürze hingelegt das mir schlecht wurde aber es dauert keine 5 Minuten und er ist gut drauf und macht es wieder. #klatsch#rofl


LG yorks

Beitrag von tweety111 26.11.10 - 13:48 Uhr

Kein Problem :-)


Du ich denk auch dass es ihr nix getan hat. Sie hat grad gegessen und getrunken und jetzt turnt sie wieder rum und labert mir ein Ohr ab #rofl.

Beitrag von tinasophia 26.11.10 - 14:17 Uhr

Wenn der Boden ganz unten ist, kann da kein Kind rausfallen. Tut mir leid. Beobachte dein Kind ganz genau und das 24 Stunden lang. Ist sie irgendwie anders oder weißt die oben genannten Symptome auf, losfahren.

Beitrag von tweety111 26.11.10 - 16:55 Uhr

Ja genau bei uns is es halt passiert :-[

Beitrag von oekomami 26.11.10 - 14:21 Uhr

Hallo

unser großer hat es trotzdem mit 8 Monaten geschafft.