Angst beim Zahnarzt!

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von cherry-habel 26.11.10 - 12:13 Uhr

Hallo

Ich war gestern mit meinem Sohn(6) beim Zahnarzt, eigendlich nur zur Kontrolle!
Leider stellte er fest das mein Sohn 2 löcher hat, der Doc wollte eigendlich nur die Zähne mit der Wasserdusche sauber machen.
Da bekam mein Sohn ein totalen anfall mit Angst und schrein.
So das der Doc nichts machen konnte.
Jetzt habe ich bis mitte Januar zeit ihn auf das Bohren vorzubereiten, leider weiß ich nicht wie, hat jemand eine idee was ich da machen kann??
Wenn er sich das im Januar nicht machen läßt muß er unter vollnakose und das will der Doc nicht weil er dann immer große angst vor dem Zahnarzt hat, aber irgendwie müßen ja die Löscher zu gemacht werden!
Wer schön wenn mir jemand einen rat geben kann.

LG cherry-habel

Beitrag von brotli 26.11.10 - 12:40 Uhr

hallo,

mein rat ist sich einen guten kinderzahnarzt zu suchen.
da geht es alles etwas anders zu. alleine das wartezimmer und die bunten behandlungsräume.
die lenken die kinder auch wunderbar ab.

und das was dein zahnarzt sagte, das er nach der vollnarkose noch mehr ansgt hat, finde ich totaler quatsch.
bei meinem sohn war es genau umgekehrt !wegen der angst erstmal unter vollnarkose alles fertig machen lassen und danach regelmäßig OHNE beschwerden hingehen und merken, das man dabei keine angst haben braucht.
meinung der zahnärztin war auch eine klare ablehnung die zähne so zu machen, weil er danach gar nicht mehr in eine praxis reingehen würde.
und ich denke sie hatte recht.
l.g.

Beitrag von anarchie 26.11.10 - 12:51 Uhr

Hallo!

warum schrie er denn so?

hat der ZA schon was gemacht?

Wichtig ist ja erstmal , was der Auslöser der panik war.
War er überrumpelt?
schmerz?
Wurde ihm vorab mit Bohren gedroht(wenn du nicht putzt, dann...)?

Unser ZA macht beim ersten mal nie gleich was.
Er redet mit dem Kind und wir machen einen behandlungstermin aus.

und wenn die Löcher nicht so arg sind, tut es ja auch garnicht weh...

meine Tochter hatte 4*heul* Löcher...sie sagt, es hätte nur gekitzelt...

lg

melanie, mit 4 Kindern, 3 davon mit makellosen zähne..