NMT: Starke Schmerzen und ein paar Tropfen Blut? *traurig*

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von josy1984 26.11.10 - 12:18 Uhr

Hallo ihr Lieben,

bin gerade total enttäuscht: Hatte diesen Zyklus (9.ÜZ) so ein gutes Gefühl, dass es geklappt haben könnte und nun, heute morgen an ES+14, habe ich total starke UL-Schmerzen... fast unerträglich. Außerdem habe ich eine ganz leichte Blutung gehabt, die jetzt aber schon wieder weg ist. Schmerzen halten nach wie vor an - kann mich kaum bewegen.

Das Komische daran ist, dass meine Mens sonst immer erst ES+16 kommt, somit also 2 Tage zu früh ist, immer mir bräunlichen SB anfängt und ich noch NIE PMS, geschweige denn so starke Schmerzen vor/während der Mens hatten.

Für diese mysteriöse Einnistungsblutung ist es doch an ES+14 zu spät oder?

Ach man, ich bin so enttäuscht... und dann auch noch diese heftigen Schmerzen... könnte gerade einfach nur noch heulen #schmoll

LG
Josy

Beitrag von emily86 26.11.10 - 12:20 Uhr

durchhalten und abwarten!
Manchmal kann sowas vorkommen,
vielleicht hast du ja Glück!

Alles Gute

Beitrag von josy1984 26.11.10 - 12:23 Uhr

Danke für deine aufmunternden Worte #liebdrueck

Aber ich glaub nicht mehr dran... Ab nächsten Zyklus führe ich mal ein ZB.
Bisher habe ich nun den CBM benutzt. Aber vielleicht bringt das ZB ja neue Erkenntnisse ...
Wo genau, kann ich das bei urbia denn einrichten?

LG

Beitrag von einalem3 26.11.10 - 13:29 Uhr

Hallo!
Weiß nicht, ob du`s noch liest, aber mir geht es heute ganz genau so!! Bin auch im 9. ÜZ und habe heute meine Mens. gekriegt. Ich schwanke auch zwischen Heulen und ner klitzekleinen Hoffnung, dass es ja mal klappen muss...
Ganz lieb #liebdrueck und #klee
Einalem

Beitrag von josy1984 26.11.10 - 13:35 Uhr

Hey,

ich hatte dir auch schon auf deinen Thread geantwortet :-)
Schön, dass man wenigstens nicht alleine ist mit seinen Sorgen!
Mir geht es genauso, allerdings überwiegt gerade heute der Gedanke, wieso sollte es bald klappen, wenn es seit 9 ÜZ nicht klappt?

Hoffe, dass das "Tief" nicht so lange dauert...

LG

Beitrag von josy1984 26.11.10 - 13:43 Uhr

Huch, der Thread war ja gar nicht von Dir, sondern du hast da auch nur geantwortet :-) Egal! Hauptsache geteiltes Leid ;-) !

Beitrag von einalem3 26.11.10 - 13:51 Uhr

Der war nicht von mir :-D Hatte mich schon gefragt, ob ich inzwischen so daneben bin, dass ich selbst nicht mehr mitbekomme, wenn ich nen Thread eröffne ;-) Nee, hatte ich mir schon gedacht, dass du meinen anderen Beitrag meintest.
Auf jeden Fall danke für die Antwort! #winke

Beitrag von corinna1977 26.11.10 - 13:39 Uhr

Hi Josy!

Will Dir jetzt keine falschen Hoffnungen machen, aber ich hatte letzten Freitag NMT und auch Blutungen bekommen. Waren allerdings schnell wieder vorbei, nur ein OB leicht voll Blut, und der Test ein paar Tage später war dick positiv... Habe mir von meiner FÄ Utrogest geholt, weil ich schon 2 Abgänge hatte, und die meinte das es schon noch mit der Einnistung zu tun gehabt haben könnte...

Alles Gute,

Corinna mit Karlotta (15 Monate) und #ei (6.SSW)

Beitrag von josy1984 26.11.10 - 13:42 Uhr

Hi,

danke für deine Antwort!
Da ich auch einige Freundinnen habe, bei denen es so war wie bei Dir, habe ich gerade noch den letzten Clearblue-SST verballert, den ich hier habe. Zwar nicht mit Morgenurin, aber der müsste bei ES+14 ja auch mittags anzeigen oder?

Von daher denke ich leider, dass es das mit diesem Zyklus war...

Lg und dir eine schöne Schwangerschaft!