Milumil PRE und Stuhlgang

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von schnullertrine 26.11.10 - 12:19 Uhr

Hallo,

Laura bekommt seit Mittwoch die Milumil PRE vorher hatten wir Beba PRE HA. Der Stuhlgang klappt wunderbar und stinkt auch nicht mehr so wie vorher. Aber mir ist aufgefallen, dass da so kleine weiße Bröckchen im Stuhl waren ist das normal bei Milumil oder kommt das jetzt durch die Umstellung?

LG

Beitrag von sabuscha 26.11.10 - 20:23 Uhr

Hallo,
unser Kleine hatte auch Milumil Pre und ich kann mich nicht an irgendwelche Bröckchen erinnern. Kann es sein das deine Laura diese Milch nicht verträgt? Wie lange kriegt sie Milumil schon?

Beitrag von schnullertrine 26.11.10 - 21:14 Uhr

Hallo,

seit Mittwoch bekommt sie Milumil. Also mit den Bröckchen habe ich evtl. etwas falsch ausgedrückt. Sieht so leicht körnig und hellgelb aus wie der Muttermilchstuhlgang. Sie verträgt die Milch sehr gut. Wie ich ja schon beschrieben hatte, riecht der Stuhlgang nicht mehr so streng selbst wenn sie pupst stinkt es nicht mehr :-) Ich denke, dass es durch diese prebiotischen Ballasstoffe kommen die in der Milumil enthalten sind. Die sind ja auch in der MuMi drin und da ist der Stuhl ja so wie bei ihr. Ich hatte sie die ersten 4 Wochen gestillt, und da war der Stuhl so wie sie ihn jetzt hat.

LG

Beitrag von sabuscha 27.11.10 - 09:39 Uhr

Hallo,

körnig soll es eigentlich nicht sein. Hatte meine Tochter auch gestillt, drei Monate, dann haben wir auf künstliche Milch umgestellt. Benimmt sich deine Kleine irgendwie anders (z.B weint mehr oder lacht weniger)? Wenn nicht, dann vermute ich einfach mal das du evt. zu schnell umgestellt hast, beobachte es weiter evt. fragst du einfach den Kinderarzt oder Hebamme.

LG

Beitrag von schnullertrine 27.11.10 - 14:24 Uhr

Hallo,

sie benimmt sich wie immer. Ich bin echt froh, dass wir jetzt Milupa geben. Heute morgen sah der Stuhl auch wieder so aus. Ich glaube, dass das normal ist. Mir wurde im KH nach der Entbindung gesagt, dass es normal sei, wenn der Stuhl körnig ist von MuMi. Im Netz habe ich auch nochmal nachgelesen und da steht das auch. Am Dienstag müssen wir zur U4 dann spreche ich das trotzdem mal an.

Die Umstellung war ja nicht geplant, es gab an dem Tag die Beba nicht zu kaufen. Und da der KiA gesagt hat, dass ich nicht mehr zurück zur HA kann, ging eine langsame Umstellung auch nicht :-( Wenn ich aber mal an die Einführung der Beba zurückdenke, hatte sie da richtig Probleme gehabt. Sie hatte sich tagelang mit Blähungen gequält und hat sehr viel geweint. Das hat sie bei der Milumil bis jetzt nicht einmal gehabt.

LG

Beitrag von sanni575 26.11.10 - 21:22 Uhr

hallo,

emma hatte auch die bröckchen im stuhl. der kia sagte, dass es durchaus vorkommen kann.

wenn sie milumil verträgt (kein bauchweh od. blähungen), dann würde ich auch dabei bleiben.

tipp milumil gibt´s auch als HA

lg

Beitrag von schnullertrine 26.11.10 - 21:33 Uhr

Hallo,

ich bin mittlerweile ganz froh, dass ich jetzt Milumil fütter. Ihr Stuhlgang hat teilweise so ekelig gestunken und sie hat so stark gepresst obwohl es immer flüssig war. Gestern und heute habe ich das gar nicht mitbekommen, dass sie in die Windel gemacht hat und es riecht jetzt viel angenehmer :-)

Danke für den Tipp mit der HA Nahrung. Sie hat vorher die Beba PRE HA bekommen. Da ich die Nahrung am Mittwoch nicht im Laden bekam habe ich dann Milumil genommen und da "leider" nur die PRE. Hatte dann gestern beim KiA angerufen und er sagte, dass ich nicht mehr zurück zur HA wechseln kann. Wenn man wohl einmal was anderes gegeben hat, dann gibt es kein zurück.

LG