Welcher Schlafsack ist dick genug?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von isa-1977 26.11.10 - 12:27 Uhr

Hallo,

habe eigentlich seit Geburt immer den Alvi Baby-Mäxchen. Allerdings bei den Temperaturen merke ich nun, daß meine Kleine Nachts friert. Die Ärmchen sind ganz kühl, obwohl sie noch einen LA-Body und einen Frotteeschlafanzug drunter hat.

Tendiere nun zum Kauf eines Sterntaler Nicki-Schlafsacks. Wer hat den von Euch und wie zufrieden seit Ihr damit? Oder habt Ihr sonst Tipps für mich?

Danke schon mal!

LGe Isa

Beitrag von jumarie1982 26.11.10 - 12:31 Uhr

Huhu!

Bekannte nutzen diesen hier und haben schon ne Menge damit infiziert ;-)
http://www.thedreambag.de/index.php?gclid=COiXtO6wvqUCFVcM3god4RjtYg

Mit 2,5 Tag sind die wohl sehr wintertauglich und der Preis einfach unschlagbar.

LG
Jumarie

Beitrag von blueeyes36 26.11.10 - 12:56 Uhr

Hallo,

also wir benutzen seit dem letzten Winter schon den Alvi Mäxchen Thermo. Unser Sohn ist heute 25 Monate alt, und wir haben ihn in Größe 110cm (auch letztes Jahr schon). Vorne hat er einen durchgehenden Reißverschluss.

Nachts hat er nur nen Frotteeschlafanzug drunter oder nen dünneren mit Langarmbody.

Nachmittags schläft er seine 3 Stunden darin nur im Langarmbody.

Die Temparaturen schwanken bei uns zwischen 16 und 20 Grad in seinem Zimmer - je nach Lüftungsdauer und Kälte draußen.

Ihm ist eigentlich IMMER warm und er hat nie kalte Füße darin.

LG Maike

Beitrag von cherymuffin80 26.11.10 - 13:33 Uhr

Hallo,

ich habe den ALVI Thermoschlafsack, meine Kleine trägt da nur nen langen Schlafanzug drunter, mehr nicht und sie ist immer gut warm.

LG

Beitrag von emmy06 26.11.10 - 13:34 Uhr

odenwälder prima klima faserkugel

darin schläft unser 10 wochen altes baby und ist wunderbar warm, im alvi hat er gefroren...

der große schläft mit bettdecke....



lg

Beitrag von dentatus77 26.11.10 - 14:31 Uhr

Hallo!
Den haben wir auch.
Hatten ihn im letzten Jahr in 70/90 gekauft, die Ärmel waren da noch sehr lang (hab sie 2* umgeschlagen), jetzt passt der Schlafsack perfekt. Ich hoffen, über den 2. Winter auch noch damit hinzukommen.
Liebe Grüße!

Beitrag von flipsa 26.11.10 - 15:37 Uhr

Hallo Isa,

wir haben für unsere Tochter einen Sterntaler Schlafsack mit Ärmeln.

Allerdings friert sie bei 15-16 Grad Schlaftemperatur mit Langarmbody und Langarmschlafanzug, Söckchen und Sterntaler Schlafsack trotzdem.

Wir haben dann noch zusätzlich eine dünne Decke die wir drüber legen.

Bei 18 Grad reicht er ihr allerdings völlig aus.

Lg

Beitrag von jana290179 26.11.10 - 16:28 Uhr

Hallo Isa,

jannis trägt nachts immer den Sterntaler schlafsack mit den abnehmbaren
Ärmeln. Drunter hat er nur einen LA Body und ne dünne sweathose an.
Ich find den schlafsack so toll,das ich mir vor kurzen gleich noch einen zum wechseln gekauft habe.

LG jana

Beitrag von knutchen 26.11.10 - 20:23 Uhr

Hallo Isa,
wir haben auch so eine Frostbeule. Unserer Tochter ist es im Langarmbody nur mit Nicki-Schlafanzug und darüber Schlafsack warm genug. In Frottee z.B. ist ihr auch kalt. Momentan haben wir das Alvi Mäxchen und einen Nicki von Noukies in Gebrauch. Wobei mir der Noukies auf Grund seiner Paßform besser gefallen würde. Allerdings bekommt sie bis auf den Alvi jeden Schlafsack auf. Daher nehmen wir den Alvi. Ich hatte schon den Alvi mit Ärmeln bestellt, allerdings ist der so riesig, dass sie ihre Arme dann innen wie in so einer Zwangsjacke stecken hat. Denke dann am Ende steckt sie noch mit der Nase in der Matratze und kommt nicht mehr zurück....Dasselbe hatten wir übrigens bei dem Sterntaler auch. Erstens hat sie die Ärmel abgemacht und zweitens war der ohne Ärmel unendlich weit, so dass sie auch dort die Arme reinsteckt. Das passiert beim Noukies nicht, da er genial sitzt. Ich überlege schon ob ich noch den Langarmigen von Hoppediz kaufe, denn hatten wir auf Grund der Gurtschlitze mal, als sie noch ein Baby war. Und da war sie auch immer ganz muckelig warm.

LG
knutchen