An Zweitgebärende mit Schiss vor der Entbindung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nele27 26.11.10 - 12:28 Uhr

Hi Ihr Lieben,

wollte den Zweitgebärenden unter Euch, die nicht so tolle Erfahrungen gemacht haben, meinen Geburtsbericht ans Herz legen und Euch Mut machen!

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=43&tid=2913428

Ich hatte bei meinem Großen nicht viel zu lachen (14 Stunden, am Schluss blieb der Kopf im Becken, den Rest erspar ich Euch...)
Mir hat es tatsächlich geholfen, diesmal positiver an die Wehen ranzugehen und ich hatte jetzt eine Traumgeburt #huepf#huepf
Dabei hatte ich gegen Ende der SS echt mega Schiss...

LG Nele
mit Alma Elise, *20.11.

Beitrag von sunnygirl1978 26.11.10 - 12:33 Uhr

Hallo,

herzlichen Glückwunsch - ja ich bin so ne Angstmama aber ehr wieder vor einem DAmmschnitt -weil der ein jahr später noch ärger machte.

Ich will so lange es geht daheim bleiben wie du -- hab aber Angst dann nimmer ins krankenhaus zu kommen. Der erste kam mit 3 Std.

Mal sehen - haben immer noch Zeit lach.

Sunnygirl mit Keks 15+5

Beitrag von wolken-ei 26.11.10 - 13:15 Uhr

Vielen Dank, das war toll zu lesen und macht wirklich etwas Mut #danke

Beitrag von nanunana79 26.11.10 - 14:09 Uhr

Hey,

Glückwunsch zu Euerer kleinen Maus. Schön, das die Geburt für dich so schön war. Ich persönlich hätte allerdings etwas Schiss, das es so schnell geht. Bei meinem ersten ist in der Wanne der MuMu innerhalb von 1 1/2 Stunden von 1cm auch 8cm aufgegangen.
Da alles so schnell ging, ist mir der MuMu gerissen, die Scheide gerissen und der Damm, der auch noch geschnitten wurde. Das war nicht so doll. Natürlich alles ohne PDA, weils ja so schnell ging.

Naja, ich hoffe, das meine neue Beleghebamme diesmal besser aufpasst.

Alles Gute für Dich und Deine Familie

Beitrag von nele27 26.11.10 - 14:15 Uhr

Hi,

oje - das ist natürlich nicht der Traum.

Ich hatte allerdings nur einen winzigen Scheidenriss, der nicht genäht werden musste. Konnte sofort nach der Geburt wieder sitzen...
bei meinem Großen konnte ich 3 Wochen weder sitzen noch stehen noch gerade gehen, das war echt Horror.

LG