verzweifelt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lisa1101 26.11.10 - 13:54 Uhr

Hallo,bin heute ZT 30 keine mens zu sehn,war beim Frauenarzt der hatte mir vor 1 woche blut abgenommen.
Also der Schwangerschaftswert ist bei 17 gewesen,hat mir heute nochmal blut abgenommen.Also ist er Positiv(sie meinte ab 5 ist der test Positiv).
Freu mich auch wäre jetzt 5 Woche,also super frisch.
Sie kann im Ultraschall noch nix sehn und ich habe freie Flüssigkeit im Bauchraum,muß Montag nochmal hin und bin erstmal krankgeschrieben,da ich in der Altenpflege arbeite.
Nun habe ich angst das es eine Eileiterschwangerschaft sei kann,bin nur am heulen!
Ab wann sieht man was im Ultraschall,hab jetzt total angst.

Beitrag von c.hau 26.11.10 - 13:59 Uhr

#zitter oje das tut mir leid für dich,ich hoffe es kommt alles gut bei dir und schau dass du dich irgendwie ablenken kannst....
ich weiss das ist verdammt schwer,vor allem über ein ganzes WE ist das ne lange warte zeit...aber noch ist nix verloren!!!!!#pro

Beitrag von elephant3 26.11.10 - 14:04 Uhr

Hallo,

bei mir konnte man es anfangs auch nicht sehen. Auch meine Ärztin äußerte den Verdacht auf eileiterschwangerschaft. Mein Sohn ist jetzt 18 Monate alt...er hat sich erst in der 7. Woche blicken lassen. Also immer ruhig und optimistisch bleiben...und natürlich ablenken...

Liebe Grüße
elephant3

Beitrag von lisa1101 26.11.10 - 14:10 Uhr

Vielen Dank für die schnellen Antworten,wir würden uns so sehr freuen wenn alles ok ist,irgendie hab ich es mir anders vorgestellt,meinem Mann von einer schwangerscchaft zu erzählen.