desinfiziert ihr spielzeug?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von tutsy1002 26.11.10 - 13:56 Uhr

hallo,

ich hab gestern eine große kiste holzbauklötze gekauft und jetzt frag ich mich, ob man diese evtl. vorher desinfizieren sollte. und wenn ja (wovon ich jetzt mal ausgehe) mit was macht man das?

ein schönes winterwochenende bei uns schneits nämlich grad#huepf

vg tutsy1002

Beitrag von eichkatzerl 26.11.10 - 14:05 Uhr

Servus!

Warum sollte man die desinfizieren?
Wenn dein Kleines so alt ist, dass es sich dafür interessiert und damit spielt (d. h. sie untersucht und in den Mund steckt), sollte das Immunsystem bereits so ausgereift sein, dass es ihm nix mehr ausmacht.

Im Gegenteil, es schadet den Kindern eher, wenn man immer alles desinfiziert (meine jetzt nicht Babyflaschen, die muss man die ersten Monate sterilisieren). Sie neigen dann eher zu Allergien.

Das Immunsystem der Kleinen muss trainiert werden, sonst funktioniert es nicht richtig.
Die Kleinen machen es da schon selber richtig. Die sitzen später nämlich im Sandkasten und essen Sand;-)
Und der ist nicht desinfiziert.

LG vom
Eichkatzerl

Beitrag von 30.11.10 26.11.10 - 14:06 Uhr

#rofl Nee ganz sicher nicht, manche haben sie ja nicht mehr alle;-)

Beitrag von lienschi 26.11.10 - 14:23 Uhr

huhu,

nee, desinfiziert habe ich Spielzeug noch nie.

Stoffspielzeug, das man in die Waschmaschine stopfen kann, wird ab und zu gewaschen... Plastikspielzeug, das recht dreckig geworden ist kommt zwischendurch mal in die Spülmaschine oder in nem Kissenbezug in die Waschmaschine... Holzspielzeug wisch ich ab (Wasser mit wenig Spüli), aber auch nur, wenn es sichtlich dreckig ist.

Desinfektionsmittel gibt es bei mir nur in Form von Hygienespüler bei vollgekackerter Wäsche oder als Spray wenn die Katzen irgendwo hingeko**t haben.

Aber wenn Du Dich damit besser fühlst, kannste die Bauklötze ja mit solchen Hygiene-Allzwecktüchern abwischen... aber eigentlich sollte so wenig Chemie wie möglich ans Kind kommen, das schadet dem Immunsystem mehr, als ein paar Bakterien.

lg, Caro

Beitrag von akti_mel 26.11.10 - 14:23 Uhr

Hallo,

wenn sie gebraucht sind, würde ich sie wohl in der Wanne mal abspülen, aber desinfizieren find ich übertrieben.
Bei neuen würde ich gar nichts machen.

LG Mel

Beitrag von gussymaus 26.11.10 - 14:25 Uhr

spielzeug was man nur feucht abwischen kann mach ich leicht mal mit dem spray (sagrotan o.ä.) was man aber auch mal kurz abtauchen kann (wie bauklötze) wasche ich im eimer mit dem desinfizierenden allzweckreiniger von sagrotan, hinterher wische ich damit den boden... mach ich aber nur gelegentlich... z.B. wenn ein kind trockenwerden will und ab und an pfützchen entstehen. sonst ist das ja absolut niczht nötig... spielzeug wasche ich damit auch nicht immer, wenn überhaupt wenn ich es gebraucht gekauft habe, und auch dann reicht mMn essigreinger/ essig-wasser.

neues bauklötze würde ich allenfalls mit nem feuchten lappen abwischen (mit besagtem putz/ essigwsser) das reicht..

Beitrag von lachris 26.11.10 - 14:28 Uhr

Hi,

ich spüle die Sachen nach dem Kauf mit Wasser und Spüli.

Danach nur noch, wenn andere Kinder die Spielsachen im Mund hatten oder es draußen auf den Boden gefallen ist.

VG lachris

Beitrag von babygirl2010 26.11.10 - 14:33 Uhr

Wirklich?

Puhh da käme ich ja gar nicht mehr hinterher...

Wenn Lea im Buggy sitzt und mit nem Spielzeug spielt fällt es ungefähr hundertausend mal runter. ;-) Wenn ich das jedes Mal danach weg tun würde und spülen würde... käm ich wie gesagt nicht mehr hinterher.

Vorallem was machst du denn wenn dein Kind mal im Sand spielt? Du kannst den Sand ja auch nicht desinfizieren...

Beitrag von lachris 26.11.10 - 16:27 Uhr

Hi,

im Buggy nehme ich normalerweise kein Spielzeug mit.

Wenn zu Hause was runter fällt spüle ich natürlich nicht.

Und im Sand spielt sie noch nicht. Wenn das soweit ist, ist sie auch so alt, dass ich keine Bedenken mehr habe.

VG lachris

Beitrag von gussymaus 26.11.10 - 20:14 Uhr

so ist es bei uns auch... wenn wir mal so lange unterwges sind, dass wir am kinderwagen spielzeug brauchen wird es angebunden - wirkt wunder auch gegen das verlieren...

Beitrag von tutsy1002 26.11.10 - 14:36 Uhr

Danke schön für all eure Antworten #danke

Beitrag von daisy80 26.11.10 - 19:32 Uhr

Neu gekauftes Spielzeug reinige ich nicht vor dem Spielen.

Gebraucht gekauftes wasche ich nach Möglichkeit oder lege es eine Weile in Sagrotanreiniger-Wasser ein.
Hab ich auch bei meinen eigenen alten Bauklötzen gemacht, als ich sie jetzt für Junior rausgekramt habe.

Beitrag von la1973 26.11.10 - 20:16 Uhr

Ich desinfinziere nicht mal Spielzeug, dass ich gebraucht bekomme oder aufm Basar kaufe. Ich wasche das lediglich mit warmem Wasser bisschen ab - mehr nicht.
Meine Tochter spielt seit 14 Monaten mit alten und neuen undesinfizierten Sachen und ist kerngesund.

Beitrag von gingerbun 28.11.10 - 22:31 Uhr

Nee sicher nicht.
Gruß!
Britta