1. Clomi-Zyklus - Satz mit X... - Frage. Bitte antworten.

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von pumpphonia 26.11.10 - 14:23 Uhr

Hi Mädels,

im 20. ÜZ hatte ich so viel Hoffnung auf Clomi gesetzt. Leider hat es nicht geklappt. Den ES habe ich sehr deutlich gespürt - nur leider auf der falschen Seite. (Mein rechter EL ist verwachsen und dicht). Dabei war im Monat davor schon der ES rechts. Mit Clomi wieder rechts. Jetzt habe ich ehrlich gesagt Angst, dass nur der rechte Eierstock reagiert, was mir ja gar nix bringt. #heul#augen

Kennt das von euch jemand, dass im 1. Clomi-Zyklus die Seite reagiert, auf der im Monat davor auf natürliche Weise schon ein Eisprung stattgefunden hat? Ich möchte niemandem auf die Füße treten, ich weiß, dass viele die hier sind die gar keinen natürlichen ES haben. Bei mir springt zwar was, aber diese Eier sind nicht richtig ausgereift. Da bei mir nur noch der linke Eileiter funktioniert, wird jetzt mit Clomi stimuliert.

Liebe Grüße.

Über Antworten freue ich mich sehr, da ich im KiWu-Forum keine erhalte. Ich fühle mich, als wäre ich weder Fisch noch Fleisch. Hier noch nicht richtig aufgehoben und drüben nicht MEHR richtig aufgehoben. #gruebel

Beitrag von pumpphonia 26.11.10 - 14:23 Uhr

Hier noch mein ZB:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/927779/547333

Beitrag von shiningstar 26.11.10 - 14:26 Uhr

Hey,

also ich hatte mehrere ICSI-Versuche und trotz hoher Stimulation hat immer nur der linke Eierstock reagiert. Daher sagen die Ärzte, dass entweder mein rechter Eierstock noch nie funktioniert hat oder bei einer meiner OP's beschädigt wurde.

Hat man bei Dir denn ES auf der linken Seite nachweisen können?!
Vielleicht reicht Clomi nicht aus, um beide Eierstöcke anzuregen?!

Beitrag von pumpphonia 26.11.10 - 14:36 Uhr

Hi.

Zuerst mal Danke ich dir für deine Antwort. #bitte

Es war auf beiden Seiten ein Ei zu sehen. Rechts ist aber eher gesprungen. Ich war danach nicht nochmal zur US-Kontrolle (Waren dann im Urlaub) , hatte aber wenige Stunden nachdem ich das starke Ziehen rechts hatte ein fast ebenso starkes Ziehen links. Ich weiß nicht, ob das Ei sich zurückgebildet hat oder auch noch gesprungen ist.

Oh man...hast du denn jemals rechts einen Mittelschmerz gespürt oder geglaubt zu spüren?

Der Doc hatte mir gleich nach der BS in der Aufwachphase eine IVF nahegelegt. Ich wusste ja noch nicht mal das mein rechter EL dicht ist.
Wenn sich das bewahrheitet, kommen wir wohl ohne IVF nicht umhin. #schmoll

Beitrag von firneregiel 26.11.10 - 14:54 Uhr

Also, wenn du auch links ein ziehen hattest, würde ich davon ausgehen, dass beide Eierchen gesprungen sind. ;-)

Ich kenne den Mittelschmerz und ich konnte damals im ersten Clomi-Zyklus kaum laufen, so gezogen hat das *autsch*

Dir viel Glück
firne

Beitrag von pumpphonia 26.11.10 - 15:15 Uhr

Danke fürs Antworten. #liebdrueck

Oh ja...der Mittelschmerz war schon heftiger als ohne Clomi. #schein

Ich will es im 2. Clomi-Zyklus in der 2. ZH mit Progesteron versuchen. Vielleicht hat es ja nicht gereicht. Ich hatte ja bisher immer ein GKS die sich anhand von SB 5 Tage vor Mens bemerkbar gemacht hat. Da ich heute schon ziemliche Mensschmerzen habe, denke ich wird die Mens morgen eintrudeln. Clomi ist meine letzte Hoffnung auf "natürlichem" Wege schwanger zu werden. #schwitz#zitter

Beitrag von firneregiel 26.11.10 - 21:31 Uhr

Bei mir hat es damals gleich im ersten Clomi-Zyklus und Sex nach Plan geklappt, aber leider wieder nicht an der richtigen Stelle ;-)

Gib die Hoffnung noch nicht auf. Ich drück dir die Daumen

LG
firne

Beitrag von filinchen1981 26.11.10 - 14:55 Uhr

hey!!!

also ich bin im 5.clomizyklus...aber bei mir reagieren die eier am anfang besser und nun ist gar nix zu machn..da reagiert gar nix und ich bin schon auf der höchsten dosis :-(

jetz, seit letzten monat sollte auch der es ausgelöst werden, doch wo nix is, kann man nix springen lassen#schmoll
gruss tina