Wer übt noch fürs zweite Kind und es klappt nicht so recht???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sadi84 26.11.10 - 14:29 Uhr

Hallo zusammen,

Frage steht ja im Prinzip schon oben. Wir haben schon eine Tochter und bei ihr hat es ohne Probleme direkt im ersten ÜZ geklappt (ja, ich weiss, da bin ich nun auch verwöhnt...). Nun möchte ich unbedingt ein zweites Kind. Habe die Pille vorletzten Monat abgesetzt und mir schon ausgerechnet, dass die beiden dann ca. 2,5 Jahre auseinander wären. -Für mich perfekt... Aber heute habe ich nun schon wieder meine Tage bekommen :-( Habe innerlich die Erwartung, dass es auch dieses Mal ohne Probleme klappt. Bisher jedoch nichts... Dabei hatten wir kurz um den ES herum Sex...

Wie ist es denn bei euch so mit der Häufigkeit beim Sex? Ich muss ganz ehrlich sagen, dass es bei uns nicht so häufig ist. Seitdem unsere Tochter da ist, haben wir nur noch so ca. 1 Mal pro Woche Sex -meistens am WE. Wie soll man da schwanger werden??? Klar, mit viel Glück klappt es dann schon irgendwann... Mein Mann gehört leider zu der Sorte, die sich nicht unbedingt leicht verführen lässt. Wenn er keine Lust hat, dann hat er keine Lust. Und er ist abends immer müde und geschafft von der Arbeit. Da haben wir uns nun schon drüber gestritten... Ich weiss natürlich, dass man nicht nur um ein Kind zu kriegen Sex haben sollte, aber so ein bisschen kann man sich doch mal nach den fruchtbaren Tagen richten. Aber wenn er das hört, nimmt er gleich reißaus... Er lässt einfach alles auf sich zukommen (ist ja prinzipell auch richtig), aber was soll man auf sich zukommen lassen, wenn man so wenig Sex hat....??? Ich wünsche mir einfach so sehr noch ein Kind und so groß soll der Altersabstand nicht sein... Kann mich einer verstehen??? Bin nun total depri, weil es irgendwie nicht klappt und ich -verwöhnterweise- damit gerechnet habe, dass es wieder ohne Probleme geht. Mein Mann versteht mich leider nicht...

Kann das denn wenigstens einer von euch?

LG, sadi

Beitrag von carina061085 26.11.10 - 14:33 Uhr

kann dich total verstehen....
Wir üben fürs dritte und mein Freund ist nicht der Typ der jeden abned lust hat.
Meist am WE.
Hab mich mit meinem Freund auch schon gestritten und er sagt, ich mach da zu viel streß drum, mit tempi messen, tee usw...

aber ich will doch so gerne 1 drittes kind..

Beitrag von sevi-antonia 26.11.10 - 14:44 Uhr

Ja, Ich!

Verstehe dich voll und ganz, ich möchte schon ein zweite Kind seid dem unsere kleine 1/2 Jahr alt war und jetzt endlich habe ich meinen Mann dazu bringen können auch zu wolleb und sind nun gerade im 2 ÜZ und mit jeden Tag Sex, ist bei uns auch nicht dran zu denken!

Habe auch das gefühl, er ist gehämmter und lustloser wenn ich mehr darüber spreche und habe diesen Monat echt alles gemacht,
von ZS beobachten über Ovus und sogar Tempi messen!

Von Ovus weiß er, mit ZS kann er glaube ich garnichts mit anfangen (Was das ist) und mit Tempi,...

...wüsste er das, würde er mich für komplett bescheuert erklären!

Also kannst du ja ruhig alles für dich machen und ihm das nicht unbedingt auf die Nase binden;-)

Dann kennst du deine Fruchtbarentage und kannst sehen ob die #schwimmer reichen würden oder du musst dann nochmal hartnäckiger werden#verliebt

Ich habe gut reden, wir haben meinen ES auch voll verpasst#rofl

LG Sevi

aber die Hoffnung stirbt zuletzt, Kopf hoch und wir haben dich auch sehr gerne hier und hibbeln monat für monat mit dir mit!

Beitrag von schorti 26.11.10 - 14:54 Uhr

Als ich das gelesen habe, dachte ich das wäre ein Thread von mir ;-) (nur das es bei unserem ersten Kind nicht so schnell ging)
Mein Mann sagt immer: "Es soll wohl irgendwann mal klappen!" Oh man wie ich diesen Satz nicht mehr hören kann!!!:-[:-[:-[

Aber mal sehen was dieser ZK bringt. Wir hatten an dem Tag des positiven OVU´s #sex und an dem Tag danach (wo auch der ES war) auch noch. Jetzt heißt es hibbeln #zitter

Beitrag von sadi84 26.11.10 - 15:00 Uhr

Wir hatten auch am Tag des ES Sex und drei Tage davor... Habe fest damit gerechnet, dass es geklappt hat... Deshalb bin ich jetzt auch umso enttäuschter... Drücke dir die Daumen, dass es wenigstens bei euch geklappt hat...

Beitrag von schachti2005 26.11.10 - 15:14 Uhr

Hallo!


Wir üben nicht fürs 2. sondern fürs 3.Kind.
Bei uns klappt es auch immer gleich im 1.ÜZ, da wir jeden Tag #sex haben.
Allerdings hatte ich im Oktober eine MA in der 10.SSW. :-(
Nun hatte ich am 20.11. wieder meine Tage und nun heisst es jeden Tag: "Ran an den Mann." ;-)
Verpassen dürfte man da ja den ES, sollte einer stattfinden, nicht.



LG Sandy

Beitrag von kuschelmama22 26.11.10 - 15:16 Uhr

Hallo Sadi,

Ich weiß auch wie du dich fühlst
Bei meiner ersten Tochter haben wir einmal das Kondom vergessen und schwups war ich schwanger.
Bei meinem Sohn hat es 18 ÜZ gedauert bis ich ss geworden bin,als wir den Wunsch nach einem zweiten Kind an den Nagel hängen wollten wurde ich dann schwanger.
Beim meiner zweiten Tochter ging es auch wieder flott nämlich im 2ÜZ
Und bei Nummer 4 hat es jetzt im 11 ÜZ geklappt.

Ich muss dazu sagen,dass wir immer nur mit Kondom verhütet haben und Sex hatten/haben wir nach Lust und Laune,also mal mehr mal weniger und bei unserer dritten Tochter hatten war auch nur 1-2 mal die Woche Sex und es hat trotzdem relativ schnell geklappt.

Lieben Gruß Jessy + #ei 4.SSW