Meine Waschmaschine stinkt wie ein Gülleeimer... HILFE!!!!

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von nudelmaus27 26.11.10 - 14:31 Uhr

Hallo!

Ich besitze einen Toplader (Markengerät), der noch nicht so alt ist und der normal gepflegt wird, heißt ab und an mache ich alles was ich so erreichen kann sauber und natürlich auch das Sieb, was ich gestern wieder getan habe.

Nunja allerdings stinkt die Maschine seit ein paar Tagen schon beim Deckel aufmachen wie eine Güllegrube obwohl ich immer den Deckel zum Lüften nach dem Waschen auflasse. Außerdem trat heute nach dem Waschen Wasser aus, lief hinter der Maschine rum, woher es kam... keine Ahnung.

Was kann ich tun, Reparatur und Waschmaschinenreiniger (gibt es sowas?).

Hilfe will doch nicht schon wieder ne neue Maschine kaufen.

LG, Nudelmaus

Beitrag von wirsindvier 26.11.10 - 14:53 Uhr

Hallo

1L Essig rein und die Maschine bei 95° leer durchlaufen lassen.

Ansonsten was noch hilft:

http://www.danklorix.de/tipps_haushalt.php

Spülmaschinen
Wenn die Spülmaschinen innen dunkel geworden oder Filter und Sieb schmutzig sind, ist eine Reinigung sinnvoll, damit die Maschinen wieder rein und frisch werden.

Dosierung
125 ml DanKlorix verdünnt mit 1 Liter Wasser

Anwendung
DanKlorix in das Vorspülprogramm der Spülmaschine geben, anschließend auspumpen und einmal nachspülen.

lg #winke

Beitrag von wirsindvier 26.11.10 - 14:54 Uhr

hab es jetzt von der spülmaschine geschickt, funkt natürlich auch bei der waschmaschine ;-)

Schmutz, Ablagerungen und muffiger Geruch in der Waschmaschine werden jetzt beseitigt.

Dosierung
125 ml DanKlorix verdünnt mit 1 Liter Wasser

Anwendung
DanKlorix in das Vorwaschprogramm der Waschmaschine geben und im Hauptwaschprogramm mit Wasser durchspülen.

Beitrag von nudelmaus27 26.11.10 - 19:14 Uhr

Danke gehe morgen gleich Essig kaufen.

Habe vorhin mein Bad betreten (Maschine war offen), da bin ich bald umgefallen.

Ja DanKlorix auch schön das mache ich immer in unser Klo unten rein, ätzt echt alles weg, sogar die Farbe von meiner Hose :-(.

Beitrag von oezi2303 26.11.10 - 21:41 Uhr

Halo NUdelmaus,

kenne ich. Ich mache dann eine waschmaschinen reiniger rein. gibts in drogeriemärkten. funktionieren wie die spülmaschinen reiniger. danach hast du erstmal kein gestank mehr und deine waschmaschine ist sauber.

versuchs mal.

gruß
oezi

Beitrag von otto123 27.11.10 - 21:01 Uhr

Hallo,
du brauchst einfach nur alle 1-2 Wochen Wäsche wie z.B. Handtücher, Waschlappen, Unterwäsche etc. auf höchster Temperatur zu waschen - also 90 oder 95° C, das reicht!

Alles andere ist total umweltschädlich und vollkommen überflüssig!
Gruß
Ottilie