Frage zur Punktion

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von anmabr 26.11.10 - 15:18 Uhr

Hallo ihr Lieben,
ich habe da mal eine Frage:
mein Mann hat mich angerufen weil er wissen wollte, ob die Punktion vormittags oder nachmittags gemacht wird.
Hab ihm gesagt, dass ich das nicht weis.

Könnt ihr mir mit euere Erfahrung weiterhelfen? Ist das von Kiwu zu Kiwu unterschiedlich oder von Zyklus zu Zyklus, je nachdem ob man morgens, mittags oder abends auslöst?

Hoffe die Frage ist nicht doof.

#herzlich
anmbr

Beitrag von alexnana 26.11.10 - 15:27 Uhr

Hey,
ja das ist von diversen Punkten abhängig. Erst mal wann die Punktion ist und wieviel am Tag in der Kiwu schon im Kalender steht. Weiterhin wird dann abgesprochen wann du auslösen musst und dann entsprechend ist die Punktion. Wenn du Abends bis Nachts auslöst ist am Vormittag bis frühen Nachmittag normal die Punktion.

Lg Nadine

Beitrag von madigaa 26.11.10 - 15:28 Uhr

Hi, nach der Auslösepritze dauert es ziemlich genau 36 Std bis zum ES, kurz davor ist PU.
übrigens: doofe Fragen gibts hier nicht #nanana

lg madigaa

Beitrag von anmabr 26.11.10 - 15:49 Uhr

Danke Euch beiden und ein schönes WE!