Scheidenriss und Labienriss?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von sonja123456789 26.11.10 - 15:35 Uhr

Hallo,

ich wollte mal wissen wie lange ihr mit euerer Naht rumgezogen seid #zitter

Ich hatte zwar keinen Dammriss, dafür aber zwei Scheidenrisse (einer 3 cm und der andere 8 cm) und schon zur Klitoris vorgerissen.

Habt ihr das beim #sex noch sehr gespürt.

#danke für euere Antworten

LG Sonja mit Paula (4Jahre) Kaiserschnitt
& Leni (4 Wochen normale Geburt

Beitrag von vreni5 26.11.10 - 19:21 Uhr

Huhu!

Ich hatte bei meiner Grossen auch 2 Scheidenrisse einen Dammriss und 2 Labienrisse und es hat etwa ein halbes Jahr gedauert, bis ich wieder halbwegs entspannt herzeln konnte. #schwitz Nach 3 Monaten haben wir überhaupt erst wieder anfangen können.
War schon heftig#schwitz

LG

Vreni

Beitrag von daisy80 26.11.10 - 19:45 Uhr

Ich hatte jeweils einen klitzekleinen Scheiden- und Labienriss und so nach ca. 8 Monaten habe ich nichts mehr gemerkt.
Vorher hats immer gezwickt und anfangs richtig wehgetan.

Beitrag von tosse10 26.11.10 - 20:56 Uhr

Hallo,

ich hatte einen wohl verhältnismäßig harmlosen Labienriss (nur wenige Stiche, wieviele genau weiss ich nicht).

Wir hatten so nach ca.5-6 Wochen wieder Sex. Da habe ich nur beim ersten Mal ein komisches Gefühl gehabt, aber das kam wohl weniger von der Naht als davon das es halt das erste Mal nach der Entbindung war.

LG

Beitrag von meandco 27.11.10 - 17:53 Uhr

hatte scheidenriss, dann wurde geschnitten und trotzdem bin ich noch weiter gerissen - inkl. labienriss. allerdings gsd nicht so weit wie du #schwitz

zur heilung:
hat nicht so lange weh getan. gsd hat mir ein netter fa nach 4 tagen die schmerzenden nähte gezogen. lt ihm haben die einfach zu sehr gespannt. durch das ziehen hatte sich das erledigt - ich war wie neu geboren.
die zu ziehen war aber auch kein spaß, wird ohne betäubung gemacht und erst mal muss er alle nähte kontrollieren (also dran ziehen) ob die schmerzen ... #schock#schrei

zum sex:
nö, da merk ich die nahtstellen eigentlich gar nicht. allerdings wenn ich mens hab kommt es immer wieder mal vor, dass ich die spüre. nicht so schlimm wie damals, aber doch recht deutlich. war mit für mich auch immer ein anzeichen dass die mens eintrudelt. ist wohl sowas wie wetterfühligkeit #augen

lg

Beitrag von cyndi-09 30.11.10 - 12:50 Uhr

Hey,

ich hatte bei der Geburt einen Scheidenriss und einen Dammschnitt der so groß wie möglich gemacht wurde.

Am Donnerstag sind es 4 Wochen. Die ersten Tage hatte ich extreme Schmerzen, aufgrund eines Hämatoms und den Nähten die wieder aufgegangen sind.

Jetzt ist aber alles verheilt und wir haben gestern wieder zart geherzelt :-)

Weh getan hat es überhaupt aber es war schön zu merken, das der Mann seine Frau noch will ;-)

LG und alles Gute