Hat schonmal jemand einen Wollmantel in der Waschmaschine gewaschen?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von susen2010 26.11.10 - 15:41 Uhr

Hallo,

ich müsste einige Mäntel zur Reinigung bringen, die aus Mischgewebe (Wolle/Cashmere) sind. Abgesehen davon, dass die Reinigung eines Mantels hier bei und ca. 12 € kostet, riechen die Klamotten irgendwie immer nach Chemie und ich habe nie das Gefühl, dass die Sachen richtig sauber sind.

Ich habe jetzt einen Wollblazer mit dem Programm Handwäsche gewaschen und nass aufgehängt. Hat funktioniert #schwitz und der Blazer duftet auch richtig gut, ist nicht kleiner geworden oder verfilzt

Nun bin ich versucht, das mit einem Mantel auch zu probieren.
Hat von euch das jemand schonmal gemacht und wie waren die Ergebnisse?

Danke und Gruß,

susen

Beitrag von mirja 26.11.10 - 20:49 Uhr

Hallo susen,

ich hab einen Wollmantel aus Unwissenheit mal gewaschen, das Futter hat seine Größe behalten, der Stoff aussen ist ziemlich eingegangen - also den konnte ich wegwerfen... Wenn es nicht grad dein Lieblingsteil ist und du damit leben könntest, dass du ihn danach nicht mehr anziehen kannst, dann würde ich es im Wollwaschprogramm bei 30 Grad versuchen.

Ich hab vor einer Stunde auch einen Mantel aus der Maschine geholt, diesmal hat es funktioniert..... Aber ich bin das Risko bewusst eingegangen und hätte den Verlust verschmerzt.

Ich hab nämlich auch das Gefühl, dass das Zeug irgendwann mal richtiges Wasser mit Waschmittel benötigt.


Viel Glück

Beitrag von tweety12_de 27.11.10 - 09:35 Uhr

hallo,

ich wasche alle wollsachen im
KALTEN WOLLWASCHGANG bei 400 U/min in der maschine.

nicht vergessen !! WOLLWASCHMITTEL verwenden.

bei mir klappt das schon seid jahren.

gruß alex

Beitrag von susen2010 27.11.10 - 12:40 Uhr

Hallo,

danke, dann werde ich das mal testen mit einem Mantel auf den ich notfalls verzichten kann, wenn es schiefläuft!

LG, susen


Beitrag von tweety12_de 27.11.10 - 12:47 Uhr

du mußt halt wirklich kalt waschen nicht auf 30 grad das kann schon zu viel sein.

und wollprogramm.

wenn du das alles so weit machst wie vorab beschrieben dürfte nix schief gehen...

berichte mal
lg alex

Beitrag von susen2010 27.11.10 - 17:36 Uhr

Hallo,

es hat geklappt! Habe bei meiner Maschine ein "Handwaschprogramm". Mit Wollwaschmittel mit diesem Programm gewaschen, auf den Bügel gehängt und ist super geworden und vor allem duftet er richtig gut.

Der Mantel ist sogar gefüttert und selbst das Futter ist nicht verknittert.

Freue mich richtig! :-) Danke fürs Mutmachen!

LG, susen

Beitrag von tweety12_de 27.11.10 - 18:14 Uhr

na das ist doch top !!

und ran an den nächsten versuch;-)

lg alex

Beitrag von mueckle84 27.11.10 - 17:57 Uhr

Ich bin da relativ schmerzfrei..... bei mir kommt eigentlich fast alles in die Maschine! Habe meine zwei Wollmäntel letztens erst gewaschen, sie duften richtig klasse und es ist nichts passiert!

Ich würde sie nur mäßig schleudern und bei niedrigen Temperaturen waschen....

Die Anzüge meines Mannes kommen auch in die Maschine und nicht in die Reinigung! In der Reinigung machen die auch nichts anderes als in die Waschtrommel schmeißen, oder? #kratz