NMT?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von heidistrassburg 26.11.10 - 16:36 Uhr

Also muss ich davon ausgehen, dass mein NMT am 28. wäre?? Also hab meine letzte Mens am 28.10. bekommen...

Beitrag von lavendula80 26.11.10 - 16:38 Uhr

kommt ganz darauf an wie lang deine Zyklen sind,bei manchen 28 Tage,bei mir zwischen 29-32 Tage
lg

Beitrag von lavendula80 26.11.10 - 16:42 Uhr

hast du gerade erst die Pille abgesetzt? dann dauert es eh bis sich alles einpendelt,wenn nicht dann überleg mal wann du sie davor den Monat hattest

Beitrag von heidistrassburg 26.11.10 - 16:46 Uhr

Also den davor hatte ich am 2.10. meine Mens, mein Zyklus ist so zwischen 27 und 31 Tagen lang....wann wäre dann ungefähr mein NMT?
Hab im August 2009 die Verhütung abgesetzt.

Beitrag von lavendula80 26.11.10 - 16:54 Uhr

hmm laut meiner Rechnung war das dann ein 26 Tage Zyklus,dann hättest du die jetzt kriegen müssen...seit wann übt ihr schon wenn ich mal fragen darf?hast du ein Zyklusblatt da

Beitrag von heidistrassburg 26.11.10 - 16:55 Uhr

Ja üben schon seit letztem Jahr August...hab mit dem Zyklusblatt erst jetzt angefangen, deswegen sieht man noch nicht so viel
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/933861/552683

Beitrag von lavendula80 26.11.10 - 17:03 Uhr

hmmm irgendwie ist mir deine Körpertempi im allgemein zu niedrig,gerade in der zweiten Zyklushälfte...hast du evtl Probleme mit der Schilddrüse? sonst auch immer Brusrschmerzen vor Mens?versuch es aufjedenfall beizubehalten mit der Tempimethode,anhand dessen kann man viel bzw einiges beurteilen,letzendlich natürlich dein Fa

Beitrag von heidistrassburg 26.11.10 - 17:06 Uhr

Ich hatte mal Probleme mit der SD, eine Unterfunktion, aber nach ungefähr 2 Jahren waren meine Werte wieder ok und sind es auch immernoch...wie hoch müsste denn meine Tempi sein? Aber man kann doch auch mit SD-Problemen schwanger werden oer etwa nicht

Beitrag von lavendula80 26.11.10 - 17:09 Uhr

ich denke mit sicherheit kan man mit Sd problemen schwanger werden,aber hatte ich dir ja eben geschrieben vllt trudelt deine Mens jetzt ein durch die niedrige tempi,wart noch paar Tage ab

Beitrag von heidistrassburg 26.11.10 - 17:10 Uhr

Ja sicher hätte ich noch gewartet...hab eh am 8.12. FA-Termin und da werde ich ja spätestens sehen was nun ist.
Danke dir!

Beitrag von lavendula80 26.11.10 - 17:15 Uhr

lass dir am besten nochmal Blut abnehmen,da kann dein Fa auch viel sehen