schwangere Tagesmutter - wie siehts aus mit MuSchu?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von puenktchens.mama 26.11.10 - 18:21 Uhr

Hallo zusammen,

ich weiß gar nicht, ob ich hier wirklich richtig bin....also, darum geht's:

Ich betreue zur Zeit ein Tageskind (über's Jugendamt) - eigentlich bis nächsten August. Nun bin ich schwanger. MuSchu würde Ende Mai beginnen. Bekomme ich überhaupt etwas von der KK? Da ich ja quasi selbständig bin (bin aber trotzdem noch über meinen Mann familienenversichert, da ich so viel nun auch nicht verdiene).
Vielleicht kennt sich ja jmd aus?!

pünktchens.mama

Beitrag von fensterputzer 26.11.10 - 18:37 Uhr

Nein: Hausfrauen und Selbstständige bekommen kein Geld von der KK

Beitrag von susannea 26.11.10 - 18:49 Uhr

Du hast weder Mutterschutz als Selbstständoge, noch bekommst du Geld.

Beitrag von puenktchens.mama 26.11.10 - 19:09 Uhr

Mist!

Alles klar, danke für Eure Antworten.