Umfrage: Eure Lieblingsweihnachtsdeko?

Archiv des urbia-Forums

Forum: Weihnachten

Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsbäume, Weihnachtsschmuck, Weihnachtsgebäck, Weihnachtsfeiern ... hier dreht sich alles um die Weihnachtszeit. Tipp: Schaue doch einmal in unsere Artikel zum Thema: Geschenke für die Kleinsten, Zauberhafte Adventszeit mit Kindern.

Beitrag von 24hmama 26.11.10 - 18:35 Uhr

hallo


Bin gerade wieder so in Weihnachtsstimmung.

Ich habe die letzten Tage dekoriert und manches ausgemistet.
Von manchen Sachen kann man sich nicht trennen,
weil sie einfach schön sind und für einen "besonders" sind.

Die letzten Jahre war es für mich eine beleuchtete Weihnachtsstadt#verliebt
Aber heuer mag ich sie komischerweise gar nicht mehr aufstellen...

Dieses Jahr finde ich die Teelichthalter die Daniel letztes Jahr gemacht hat, so schön, sie haben einen besonderen Wert für mich:-)
Die "müssen" sein

Und bei euch?

(egal ob Porzellanfigur, Fensterschmuck, beleuchteter Schneemann..)

lg k#winke

Beitrag von kleinerlevin 26.11.10 - 18:46 Uhr

Hi.
Hast du das Weihnachtsangebot vor Wochen bei ernstings Family mitbekommen? Sterne, Pilz,Pilz, Pilze,Metal, Antik #kerze
göttlich

Beitrag von dore1977 26.11.10 - 19:22 Uhr

Hallo,

ich bin kein so großer "Dekofreak" aber im Kindergarten (immerhin schon 3,5 Jahre her) hat meine Tochter 4 Engel gebastelt die werden jedes Jahr aufgehängt. Die müssen einfach sein. Ich glaube die werden aufgehängt bis sie auseinander fallen oder es meiner Tochter peinlich ist das sie in der Küche hängen.

LG dore

Beitrag von melle0981 26.11.10 - 19:23 Uhr

http://www.google.de/m/search?site=images&source=mog&hl=de&gl=de&client=safari&q=pebo%20Engel#i=44

Also ich hab von denen drei Engel in vers. Ausführung und die müssen einfach jedes Jahr wieder ihren Platz einnehmen. #verliebt

Dann hab ich noch ne künstlihe Girlande um die Küchentür, die ich beklebt habe mit Orangen, Äpfeln, Anis, Zimtstangen und kleinen Kugeln.
Die ist beleuchtet und fällt beim reinkommen gleich ins Auge.

Aber meine Fensterbeleuchtung will ich auch nicht missen.
So Lichterketten in Bunt und Weiss und beleuchtete Sterne,...

Es darf halt alles nicht zuviel sein, sonst sieht's auch nicht mehr gut aus.


Ich liebe einfach die #niko Zeit und so ein bisschen Schnee wie eben macht alles noch perfekter.

LG
Melle KS-6 mit Zwillingen

Beitrag von doreenn 26.11.10 - 19:35 Uhr

Hallo,

ich könnte mir Weihnachten ohne Schwibbogen überhaupt nicht vorstellen, das gehört für mich zu Weihnachten einfach dazu, in fast jedem Fenster einen. Wir wohnen im Erzgebirge, da kommt der Schwibbogen her, und in jedem Haus erstrahlen dann die Schwibbogen. Ohne diese würde für mich definitiv etwas zu Weihnachten fehlen!

LG Doreen

Beitrag von valeska1979 26.11.10 - 20:00 Uhr

Hallo,

ich habe im ersten Jahr nach der Geburt meines Sohnes ein wünderschöne Schneekugel mit Weihnachtsmann,Tannen und Musik gekauft.

Es ist von jeher das absolute Lieblingsstück von meinem Sohn und mir.

Ich habe heute dekoriert und das war das erste was mein Sohn bestaunt hat und gleich die Melodie aufgezogen hat.

Viele Grüße

Beitrag von kaki_luna 26.11.10 - 23:20 Uhr

Hallo,

mein Lieblingsstück ist eine künstliche, richtig lange Tannenegirlande, die den Bogen zwischen Esszimmer und Wohnzimmer schmückt. Die habe ich schon von meiner Mutter geerbt und sie hing in meiner Kindheit immer draußen an der Tür. Oft klassisch mit rot-weiß-gestreiften Zuckerstangen und roten Schleifen geschmückt.
Bei mir wirs sie jedes Jahr zum ersten Advent rausgekramt, bei der ersten Weihnachtsmusik aufgehangen und gerade gebogen. Dann eine traumhafte Lichterkette die aussieht wir Eiszapfen im Antiklook (schwer zu beschrebien) und ganz oben ein Engel. Weiter gehts mit Kugeln und Co, aber alles in Rot und Gold und Durchsichtig. Ich mag es schön klassisch.

Juhuu, morgen ist es wieder soweit, mein Sohn MUSS unbedingt Mittagschlaf machen, denn mit seiner "Hilfe" wird es wohl im Chaos enden. /Er sit genau 2 1/2.

Ich LIIIEEEBE diese Girlande, das ist das erste was dran kommt und das letzte was ich schweren Herzens abhänge.

Beitrag von 5474902010 27.11.10 - 08:29 Uhr

Wir haben uns letztes Jahr ein Lichtkegel gekauft (sowas ähnliches http://www.amazon.de/Zauberhafter-Lichtkegel-gesch%C3%BCtztem-Au%C3%9Fenbereich-LED-Lichterkette/dp/B004DAJKXG/ref=sr_1_14?ie=UTF8&qid=1290842481&sr=8-14) und der steht im Wohnzimmerfenster.

Das ist so jetzt meine Lieblingsdeko #niko

Beitrag von gussymaus 27.11.10 - 18:09 Uhr

ich mag diese filigranen holzbilder... egal ob gesägt oder gelasert... egal ob mit kerze dahinter, lichterkette oder einfach so zum aufhängen... da könnte ich mich dran arm-kaufen...

außerdem hab ich so einen apfel aus porzellan mit sternlöchern für ein teelicht, der hat auch erinnerungswert und MUSS stehen..

überhaupt hab ich fast nur sachen die ne geschichte haben die sie wichtig machen. materiell ist nichts wirklcih teures dabei bisher.

Beitrag von emeliza 27.11.10 - 23:44 Uhr

Hallo,

das erste was dieses Jahr bei uns stand war eine tolle große Krippe. Sie ist ein Erbstück der Tante meines Mannes (ist im Mai gestorben). Beim Aufstellen habe ich gleich an sie gedacht, es war irgendwie ein schönes Gefühl,so wird sie auch dieses Jahr Weihnachten beiuns sein.

Dann liebe ich meinen "Rentierschlitten". Wenn man bei uns reinkommt guckt man auf so eine Art Empore, dort steht immer der alte Holzschlitten mit einem großen Rentier aus Korbgeflecht davor. Auf dem Schlitten steht ein Weihnachtsmann und hinter ihm türmen sich Geschenke. Ich bin nur froh, dass meine Kinder schnell geschnallt hatten, dass in den Kisten nichts drin ist.

Ich liebe Weihnachtsdeko, aber ich bin da auch sehr konservativ (was ich sonst eher nicht bin) bei uns ist Weihnachten alles klassisch in rot-gold-grün gehalten, bunte Lichter kommen mir nicht ins Haus.

Ich freue mich schon auf die Weihnachtsstatt, die bald wieder auf der Fensterbank meiner Eltern stehen wird.

LG Sandra