Rezept für die ganzen Eigelb

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von suesse31 26.11.10 - 18:57 Uhr

So habe nun Plätzchen gebacken und fast überall kommen nur Eiweiß rein.
Hat einer ein schönes Plätzchenrezept oder auch Kuchenrezept, wo nur Eigelb reinkommen?

Was macht Ihr mit den Eigelb?

LG
Kathrin

Beitrag von fensterputzer 26.11.10 - 19:10 Uhr

ich habe bei Max Thiel geklaut

Africani für 6 Portionen braucht du:

9 Eigelb
270 g Zucker


Den Backofen auf 120Grd C vorheizen, am besten mit einem
Backofenthermometer pruefen, die Thermostaten arbeiten in diesem
Bereich sehr ungenau.
Das Eigelb und den Zucker mit einer Gabel sorgfaeltig verschlagen, bis
die Masse dick und weiss ist und der Zucker sich ganz geloest hat.
Geht natuerlich auch mit einer Kuechenmaschine, aber die Masse muss wirklich fest
sein, nicht schaumig.
Backfoermchen fuellen und auf ein Backblech stellen. Das Backblech in
den Ofen stellen und den Ofen sofort abschalten.
Nach einer Stunde soll das 'Gebaeck' etwas aufgegangen sein, aber in
der Mitte nach weich sein.
Eventuell den Ofen nochmal auf 90Grd bringen.


Warum heisst dieses helle Gebaeck bloss Afrikaner, italienisch
'Africani' ???

Beitrag von keks-mutti 27.11.10 - 17:36 Uhr

Eierlikör!!! Und falls du den selber nicht trinkst, zu Weihnachten verschenken .;-)