Ich glaub mein kind hat ein Überbein.Erfahrungen gesucht?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von yvschen 26.11.10 - 19:06 Uhr

Hallo mir ist gerade aufgefallen bei cécile, das sie auf ihrem linken handrücken einen kleinen huckel hat. Als ob eine kleine murmel unter ihrem handrücken wäre.Ihr tuts nicht weh und man kann es hin und her schieben!

Jemand erfahrung mit sowas? Woher kommt das? Ach so sie ist rechtshänder!
Wenn wir mal wieder beim arzt sind lass ich das natürlich anschauen.Auch wenns größer werden sollte oder weh tun sollte
Oder soll ich lieber eher mal gehen?

Lg yvonne

Beitrag von cherry19.. 26.11.10 - 19:50 Uhr

Hallo,

selbstverständlich sollst du schon eher mal danach schauen lassen. Sobald man knubbelige Veränderungen irgendwo spürt, gehört das ärztlich abgeklärt.

Ich hab auch immer wieder so n scheiß Teil. Jedoch bei mir ist es auf der Unterseite des Handgelenks. Meins schmerzt dann immer mal stark, dann platzt der Mist von selber wieder und dann hab ich wieder ne Weile Ruhe. Bis sich das "Säckchen" wieder füllt.

Sofern es ein Überbein ist und sie nicht stört, brauchst du dir ja keine Sorgen machen. Ansonsten kann dies ja operativ behoben werden. Manchmal kommt es jedoch auch dann wieder.

Geh aber lieber und lass es abchecken.

Meins beispielsweise lässt sich NICHT hin- und herbewegen.

Beitrag von yvschen 26.11.10 - 20:05 Uhr

ich werd auf alle fälle montag mal anrufen beim arzt.

hab mal gegooglet nach überbein..Glaub jetzt das es gar keins ist..Gibt wohl noch andere knubbel.Welche die aus fett bestehen und so... Bei ihr ist es wohl auf der sehne.Habs mir nochmal in ruhe angeschaut.

Zum glück hab ich nix negatives gelesen,somit kann ich ruhig schlafen#zitter


danke dir und lg

Beitrag von cherry19.. 26.11.10 - 20:15 Uhr

Ja, bei Google muss man vorsichtig sein.. Manchmal macht man sich dann selber verrückt..

Eben. Wird sicher nichts Schlimmes sein, aber es gehört einfach mal angesehen..

Schüssi