Wer wickelt auch mit Popolini?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jona86 26.11.10 - 19:34 Uhr

Huhu,

benitze seit gestern die Popolinis organic one size. Komme auch soweit ganz gut klar damit, allerdings hab ich folgende Frage: Fühlt sich ein Baby mit einem so dicken Popo wohl? Wie sind eure Erfahrungen?

LG

Beitrag von lillystrange 26.11.10 - 19:41 Uhr

Also meine ist ganz happy damit, wir wickeln aber erst seit sie ca 7 kg wiegt weil es sonst zu sehr aufgetragen haette!sie war aber auch ein kleiner Zwerg!
Jetzt ist sie happy damit, und wir auch ! Die sind herrlich unkompliziert !
Lg lilly

Beitrag von anarchie 26.11.10 - 19:47 Uhr

Hallo!

ich habe immer nur die ersten Monate mit Stoff gewickelt(erst mull, dann die , die du hast), die kinder fühlten sich anscheinend wohl...aber beim drehen und krabbeln üben waren sie mir dann auch zu dick...

Bei den großen bin ich dann auf wegwerfwindeln umgestiegen, bei den kleinen auf wundelfrei, jeweils immer so mit 4-5 Monaten

lg

melanie

Beitrag von blockhusebaby09 26.11.10 - 20:04 Uhr

Wir haben die Popolini Ultrafit und Easyfix.
Klar der Windelpo ist schon dicker als bei den Wegwerfwindeln
aber das ist ja normal ,bei Baumwolle brauchts halt etwas mehr Saugmaterial als bei der Hightechchemiebuchse.
Meine störts nicht ,jedenfalls hat sich noch Keine beschwert.;-)
Die zusätzliche Einlage verwände ich aber kaum ,Die saugen auch ohne
gut genug.
Bei den sehr dünnen Fuzzibunz stören mich die vielen Chemiefasern drinne.

Ganz liebe Grüße

Beitrag von kati543 26.11.10 - 20:18 Uhr

Eigentlich stört es die Kinder nicht. Wir haben auch damit gewicklet, mussten beim Großen aber umsteigen, weil durch die Windel der kleine Kerl praktisch mit dem Kopf nach unten lag und permanent Trinken herauskam (aber damit hatte er sowieso Schwierigkeiten).

Beitrag von anita_leo 26.11.10 - 21:10 Uhr

Juhu,

wir haben beide Kinder mit normalen Baumwollwindeln gewickelt (die, die man noch selber legen muss ;-)), das ging sogar bei unserem zu früh geborenden Großen - sah zwar etwas lustig aus, so´n Windelpo mit etwas Baby dran, aber ansonsten keine Probleme.

Liebe Grüße und Freude mit dem Knirps

Anita

Beitrag von lilly7686 26.11.10 - 22:04 Uhr

Hallo!

Gerade wenn man früh anfängt, gewöhnen sich die Kleinen dran. Sie lernen, damit zu drehen, krabbeln usw.
Meine Stiefmutter erzählt immer, wie ihre älteste Tochter sogar mit der Spreizschiene gekrabbelt ist (hat sich an den händen übern Boden gezogen).

Ich hab die Popolini selbst bei der Kleinen probiert, aber das geht gar nicht. Naja, sie wurde bisher mit WWW gewickelt. Und dreht sich seit fast 3 Monaten. Und da plötzlich das Drehen mit so ner Windel neu lernen? Geht offenbar gar nicht. #nanana

Wir haben jetzt einige Stoffis getestet. Und nachdem ich zu dem Schluss gekommen bin, dass mit 2-Höschen Windeln einfach zu doof sind (oder ich zu doof dafür bin?), werden wir nächste Woche Stoffi-Shoppen gehen: TotsBots AIO, Bum Genius (vermutlich, haben wir nicht getestet sollen aber den TotsBots ähnlich sein), und Itti Bitti (ich liebe die knallrosa Stoffis :-D). Evtl kommen noch Fuzzi Bunz dazu. Und ich hab mir 3 Naughty Baby aus England bestellt zum Testen. Aber 20 euro für 3 Stoffis kommt mir äußerst komisch vor, als wart ich erst mal noch ab...


Aber keine Sorge, wenn dein Baby sich nicht wohl fühlt mit den Stoffis, dann wird es dir das zeigen.
Meine Kleine hats äußerst deutlich gemacht, dass sie Popolini nicht mag. Als ich ihr die Windel nach 2 Stunden ausgezogen hab, hat sie sich bewegt, als hätte man sie einen ganzen Tag lang gefesselt. Die hat gezappelt und gestrampelt und sich in alle Richtungen gedreht und gewendet. Macht sie sonst auch, aber da hat sie es richtig heftig gemacht. Man hat einfach gemerkt, dass ihr das gefehlt hat in den zwei Stunden...

Liebe Grüße!

Beitrag von blockhusebaby09 27.11.10 - 16:19 Uhr

Die Fuzzi Bunz und Itti Bitti hatte ich auch schon in der Hand aber mich schrecken die vielen Kunsfasern ab.Da ist ja nix mehr an natürliches Material drann:-(
Hast du dir schon mal die Popolini Easyfix angeschaut,das ist auch alles in Einer aber mit Baumwolle.
Der Nachteil aber ist das man die nicht in die Köchwäsche geben kann,daher ziehe ich die Ultrafit vor.
Die Ultrafit in Flanell ist auch nicht ganz so dick wie die aus Frottee.

Ganz liebe Grüße