Passt evtl nicht hierher.Rechtliche Frage wegen Kita und Kitagutschein

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von mjuzgv 26.11.10 - 19:36 Uhr

Ich hoffe einer von Euch kennt sich aus.. Heute wollte ich meinen Sohn aus der Kita abholen da fragte mich eine Erzieherin wieso ich den Platz zum 30.11. gekündigt habe, er fühle sich doch so wohl..

Nun habe ich aber nicht gekündigt und die Leiterin der Kita hat auch nur von dem Verein zu demm die Kita gehört eine NAchricht bekommen das er zu dieem Termin gekündigt ist..von welcher Seite aus wußte sie nicht.

Da wir aber nicht gekündigt haben ist es evtl ein Fehler im System oder der Verein hat uns gekündigt..Aber hätten wir nicht dafür eine Kündigung erhalten müssen??Ich habe ja den Vertrag mit denen gemacht.Gezahlt haben wir immer pünktlich.Nun habe ich Angst das das Jugendamt evtl dahinter steckt.Den Gutschein haben wir im März beantragt und der Eintritt in die Kita war September.Meinen Arbeitsbeginn habe ich wegen der schwierigen Eingewöhnung nach hinter verschieben können und mein MAnn hat seine Arbeitsstelle gewechselt aber gleiches Einkommen.... Können die uns deswegen rausschmeißen??Wie ist es denn wenn man arbeitslos wird??Muss man das Kind dann AUCH rausnehmen? Jetzt ist Wochenende und ich habe heute niemanden in dem Verein mehr erreichet..


Vielleicht habt ihr TIPS

lg UND DANKE