7Monate altes Baby trinkt kaum noch Milch?!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von margarita73 26.11.10 - 19:47 Uhr

Hallo,

mich beschäftigt etwas: in meiner Pakipgruppe gibt es einen kleinen Jungen, der nur noch maximal 180ml Milch am Tag trinkt und ansonsten Klöße, Kartoffelbrei, Brot mit Aufstrich usw isst. Angeblich mag er keine Milch mehr. Zum Einen kann ich mir das gar nicht vorstellen, aber dazu kommt, dass das doch auch nicht gesund sein kann, oder?!

LG

Beitrag von leboat 26.11.10 - 20:41 Uhr

hallo,
unsere maus bekommt auch nur noch morgens ne flasche milch ca.240ml.ansonsten brei,joghurt,milchbrei etc...
kommt ja nicht drauf an die milch zu trinken....aber ungesund ist es jedenfalls nicht,wieso auch?
ausserdem müssen es doch eh die eltern selber wissen...
mach es bei euch wie du es für richtig hälst..
LG

Beitrag von culturette 26.11.10 - 21:43 Uhr

In einer Pekipgruppe zum Beispiel wird untereinander sehr gern verglichen.
Sowohl über die Ernährung, als auch die Entwicklung der eigenen Kinder...

Versuch dich davon zu lösen und nicht auf diesen Zug mit aufzuspringen.

Jedes Kind ist individuell.
Was so poetisch klingt ist aber wahr. Nicht nur jedes Kind ist individuell, sondern auch jede Vorliebe für Nahrung und der persönliche Bedarf. Es gibt Kinder die essen den ganzen Tag und werden kaum dick. Andere Kinder essen sehr wenig und haben sogar ordentlich Babyspeck (wie meine Tochter es auch hatte).
Genauso ist es mit der Milch. Bei der U5 wird der Kinderarzt der Mutter sicherlich seine Sicht der Dinge dazu geäußert haben und ihr ihre Bedenken genommen haben.

lg

Beitrag von -sunshine-1985- 27.11.10 - 20:20 Uhr

Hallo,

also ich werde gleich eine ähnliche Frage posten, weil mein Sohn ist heute genau 7 Monate alt geworden UND er trinkt seit drei Tagen nur die Hälfte seiner Milch aus #kratz#kratz Also pro Flasche nur 100 ml, anstatt normal 200-230 ml. Er bekommt nur morgens um 6 Uhr eine Flasche und abends vor dem Schlafengehen.
Tagsüber isst er zwar nicht wie ein Weltmeister, aber ich würde sagen ganz ok, anscheinend reicht ihm das. Bei der U5 letzte Woche war er völlig in der Linie.

Aber gut zu wissen, dass wir da nicht alleine sind ;-)

Lg
Irene