Spermien und Eibläschen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von steffi1742 26.11.10 - 20:17 Uhr

Hallo,

habe mir ein Buch zum Thema Kinderwunsch zugelegt, und nun gelesen das Spermien 3 Monate und Eibläschen 1 Jahr brauchen zum entwickeln.
Genau ist geschrieben von einem unreifen Geschlechtszelle zu einem reifen.
Heisst das das Sünden wie Alkohol und Zigaretten sich bei Frauen 1 Jahr bei Männern 3 Monate negativ auswirken können???

Für Antworten Meinungen sehr dankbar

LG Steffi

Beitrag von kimiko 26.11.10 - 20:24 Uhr

Wow, gute Frage! Und ich hab "nur" ein dreiviertel Jahr vorm üben mit dem Rauchen aufgehört... :-(

Beitrag von rummsmurmel 26.11.10 - 20:25 Uhr

#winke Huhu

Schau dir das mal an! Ist sehr interessant und vielleicht beantwortet das deine Frage

http://www.youtube.com/watch?v=_SFYFEsHLu4

Lieben Gruß

Beitrag von 80er-liebesbeweis 26.11.10 - 21:23 Uhr

Hallo,

habe mir grade dieses Video angeschaut und bin total begeistert davon. Endlich kann man sich das ganze Getümmel mal vorstellen :

Vielen Dank für den Tipp :-)

Beitrag von mamma-09 26.11.10 - 22:44 Uhr

Hallo,

also ich habe auch gehört, dass sich beim Mann z.b. zu heißes Baden negativ auf die Spermienqualität auswirken kann.
Und das schon drei Monate früher. Da es die kleinen gerne kühl haben und wohl wirklich 3 Monate zum reifen brauchen.

Ob das stimmt...??? Gute Frage

LG

Beitrag von steffi1742 26.11.10 - 22:59 Uhr

Ok, 3 Monate beim Mann. Das geht ja noch aber bei der Frau 12 Monate? Das ist ganz schön lange, wo ich mich nicht immer förderlich verhalten habe:-(

Beitrag von angillina 27.11.10 - 01:59 Uhr

japp, das stimmt, denke ich. also heiß baden oder Saune ist net ganz so gut für die Spermien, aber es tötet ja auch net immer gleich alles ab.
So wie die Spermien sich nicht ALLE durch die Scheidenschleimhaut wegen ihrem sauren Milieu töten lassen. Deswegen hat der Mann ja auch gaaaaaaaaaaaaaanz viele. Damit, auch durch Einfluss von vielen Barrieren (auch Hitze) es eine schafft zum Ei zu gelangen!

Klingt doch irgendwie logisch oder?