Seit 1 Woche Möhrchenbrei, jetzt kaum Stuhlgang

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von miami_1979 26.11.10 - 21:05 Uhr

Hi Ihr!

Seit einer Woche bekommt unser knapp 5 Monate alter Sohn Möhrchenbrei. Bislang war sein Maximum 100 g und anschließend immer noch MuMi. Die anderen Mahlzeiten bestehen noch alle aus MuMi, wir stehen also noch ganz am Anfang.

Seit wir mit dem Brei begonnen haben, hat er nur noch ganz wenig bis gar keinen Stuhlgang. Vorher hatte er immer ordentlich und mehrmals täglich die Windel voll, jetzt hat er z.Bsp. schon 2 Tage gar keinen Stuhlgang gehabt. Die Möhrchen scheinen zu stopfen, oder?! Hat er denn schon eine Verstopfung? Ab wann spricht man von Verstopfung? Kann ich mit irgendetwas nachhelfen? Haben wir zu früh mit der Beikost angefangen?

Schon wieder Fragen über Fragen #kratz

Danke und Gruß, miami

Beitrag von kikiy 26.11.10 - 21:15 Uhr

Möhrchen stopfen ziemlich,das stimmt.

Pastinake oder Kürbis sind als erste Gemüse eher geeignet.

Du kannst wenn es gar nicht klappt ein Kümmelzäpfchen versuchen!

Beitrag von lienschi 26.11.10 - 21:17 Uhr

huhu,

Möhren können stopfen, ja.

Solange er sich noch nicht mit Bauchweh rumquält oder extrem drückt und doch nix kommt, muss das aber noch keine schlimme Verstopfung sein.

Lass mal die Möhrchen weg und probier´s mal mit Apfelgläschen, um die Verdauung wieder in Schwung zu bringen.

Als Gemüse würde ich dann lieber mit Kürbis oder Pastinake weiter machen.

lg, Caro

Beitrag von sanni575 26.11.10 - 21:17 Uhr

hallo du,

von möhren können sie schon etwas fester werden. gibst du denn öl dazu?

lg sanni

Beitrag von finnundole 26.11.10 - 22:17 Uhr

hallo,

nele ist jetzt 7 monate und wir haben letztes wochenende mit möhrchen angefangen, 2 tage. dann 2 tage kürbis. sie hatte arg zu kämpfen beim stuhlgang und weinte sogar dabei. habe erstmal alles weggelassen und wieder voll gestillt. wir werden es in 1-2 wochen wieder mit kürbis probieren. möhrchen führen bei ihr ganz fix zu verstopfung. ab 7 tage ohne stuhlgang redet man von verstopfung. wenn du es erstmal lässt und wieder voll stillst dürfte es sich wieder einregulieren. mehrmals täglich eine bauchmassage-im uhrzeigersinn um das bauchknöpfchen herum- wird es erleichtern.
dein kleiner mann hat noch alle zeit der welt ;-)
badeeimer hilft auch.

alles gute
stillfreundliche grüße
katja:-D