Hilfe....

Archiv des urbia-Forums Trennung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trennung

Sorgerecht, Umgangsrecht, Unterhaltszahlung ... ? Wenn sich ein Paar zu einer Trennung entschließt, ergeben sich für jedes Elternteil ganz neue Fragen an die eigene Lebensplanung.

Beitrag von charlottaelaynne 26.11.10 - 21:45 Uhr

Hallo,

vor einer Woche haben wir uns getrennt, wohnen aber noch zusammen. Jetzt hat mich mein EX aufs übelste bedroht. Wenn ich mal nen neuen hätte würde er mir die Tür einschlagen und den jenigen erschlagen, er will ins Ausland abhauen und unseren Sohn abfangen und mir entziehen und so weiter...Hab ihn gebeten die Wohnung sofort zu verlassen! Hat er auch getan!

Was kann ich machen? Hat er ne Chance? Bekomme nur Harzt4. Will so schnell wie möglich hier raus. Hab schon ne Wohnung kann aber erst Januar rein! Bekomm ich Umzugskosten erstattet???

Man ich hab solche Angst!!!

Beitrag von canadia.und.baby. 26.11.10 - 22:06 Uhr

Geh zur Polizei und hol dir eine Anwältin!!!!

Beitrag von rheinhexe 26.11.10 - 22:13 Uhr

owei... Kopf hoch Kleines!!!#liebdrueck

Erstatte Anzeige wegen Bedrohung! Hat er das Umgangs-sowie Aufenthaltsbestimmungsrecht? Ab zum Jugendamt und erzähl denen ganz genau was da vorgefallen ist.
Bei der Polizei kannst Du es unter diesen Umständen vielleicht durch bekommen, das er einen Platzverweis bekommt.(Ich weiß nur nicht, ob das geht wenn er mit im Mietvertrag steht) Des weiteren solltest Du dafür sorgen (ich weiß leider nicht wie man das korrekt ausdrückt) das er sich EUCH bis auf 50m nicht nähern darf.

Ich an deiner Stelle würde bis zum Umzug ins Frauenhaus (unter diesen Umständen)
Kennt er deinen neuen Wohnsitz?

Hast Du Dich denn von ihm getrennt, das Du (in seinen Augen) für immer Single belieben sollst?

Beitrag von charlottaelaynne 26.11.10 - 22:40 Uhr

Es läuft zum Glück alles über mich! ne er hat sich von mir getrennt! Er weiß wo die neue Wohnung ist. Leider....Sind verheiratet

Beitrag von sandra9586 26.11.10 - 22:46 Uhr

:-[Wie er hat sich von dir getrennt und dann will er nicht dass du einen neuen Freund hast!

Beitrag von rheinhexe 26.11.10 - 22:58 Uhr

Er trennt sich von Dir und DU... ne geht mir nicht in den Schädel!

Alles über Dich? SUPER! Ruf die Poizei und besteh drauf das sie SOFORT vorbei kommen (denn sonst heißt es, kommen sie doch am Montag #bla)

MÄNNER :-[

Ganz ehrlich: ich würde mir überlegen dann vielleicht eine neue Wohnung anzumieten! Vielleicht haben deine zukünftigen Vermieter Verständniss und nehmen Dich aus dem Vertrag wieder raus?! Allein schon das Argument: das dein Ex terror schieben könnte, müßte eigentlich schon Grund genug sein

Oh man....

Beitrag von charlottaelaynne 26.11.10 - 23:42 Uhr

So leicht bekommt man hier leider keine Wohnung die bezahlbar ist! Das ist es ja....

Aber wenn ich bei der Polizei ne Verfügung mach das er uns nicht näher kommen darf, wie ist das dann mit dem Umgangsrecht? Das bekommt er doch trotzdem

Beitrag von windsbraut69 27.11.10 - 05:53 Uhr

Mal ne Zwischenfragen nebenbei:
Hast Du die jetzige Wohnung fristgerecht gekündigt?

Bzgl. des Typen würde ich einen Anwalt konsultieren oder mal auf einer Polizeiwache vorbe und mich erkundigen, inwieweit die Dir helfen können. Erste Maßnahme wäre aber, das Türschloß auszutauschen.

Gruß,

W

Beitrag von sandra9586 26.11.10 - 22:42 Uhr

Was ist dass den für ein De**??
Der soll froh sein dass wir ihn bezahlen, bevor er ein kind entführt oder zum Mörder wird, dann soll er mal lieber aufs Arbeitsamt eine Nummer ziehen gehen also echt!!!!:-[

Auch wenn mein Beitrag wenig informativ ist wünsche ich dir dennoch alles Gute#blume

LG sandra

Beitrag von kuestner 27.11.10 - 20:55 Uhr

Bin gerade in der selben Situation...muss dir aber leider sagen dass die Polizei nichts machen kann, solange er dich nur bedroht. Die Polizei kann erst eingreifen und was machen, wenn er dir wirklich gewalt antut. Armes Deutschland oder?? Ich lebe mit meinen Kindern auch in ständiger Angst....