nochmal zu 12 tage übern NMT

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jeany_in_love 26.11.10 - 22:30 Uhr

hallo, da mir die frage echt wichtig ist poste ich sie heute abend nochmal :-)


ich bin heute 12!! tage über NMT meine Tage kommen nicht, der SST zeigte 2 mal negativ an (ich hatte am 11.11. und am 22.11. getestet, der 1. test war jedoch noch viel zu früh gemacht)

ich hatte heute nacht mens ähnliche schmerzen, ich dachte meine tage kommen, aber nichts, schmerzen sind weg, mens auch nicht da.

mein FA ist noch eine woche im urlaub.

was denkt ihr?

ungeschützten sex hetten wir ein paar mal, einmal zur fruchtbaren und einmal zur sehr fruchtbaren zeit..

Beitrag von ranja2006 26.11.10 - 22:34 Uhr

hallöchen, wann hattest du denn deine fruchtbaren tage?

Beitrag von jeany_in_love 26.11.10 - 22:43 Uhr

ich hatte meinen eisprung am 30.10. lg

Beitrag von mamma-09 26.11.10 - 22:37 Uhr

Hallo,

das ist eine gute Frage. Wie hast du deinen ES festgestellt und wann war der genau?

LG mamma-09

Beitrag von jeany_in_love 26.11.10 - 22:44 Uhr

es hat so komisch "gezwickt" mein ZS was richtig klebrig und spinnbar (sorry)

Beitrag von ranja2006 26.11.10 - 22:46 Uhr

also klebrig ist nicht so ganz gut, wie lang sind sonst deine zyklen?

Beitrag von jeany_in_love 26.11.10 - 22:54 Uhr

immer genau 30 tage, lg

Beitrag von mamma-09 26.11.10 - 22:50 Uhr

also nur durch den Zervixschleim und den Mittelschmerz kann man den genauen ES nicht bestimmen.
Beides kann einige Tage vor und auch noch nach dem ES auftreten.

Nur wenn du deinen genauen ES kennst, kannst du auch deinen NMT bestimmen. Zumindest ungefähr.

Ich würde an deiner Stelle nochmal testen. Vielleicht war es einfach nur zu früh weil dein ES doch etwas später als "gefühlt"war.

Ich wünsche dir viel Erfolg.

LG mamma-09

Beitrag von jeany_in_love 26.11.10 - 22:55 Uhr

hallo, danke für deine worte #liebdrueck ich trau mich schon garnicht mehr zu testen, ich möcht doch nur wissen was los ist, das hatte ich noch nie :-(

Beitrag von mamma-09 26.11.10 - 23:01 Uhr

Also, ansonsten würde ich zum Vertretungsarzt gehen.
Dein FA müsste ja eigentlich einen haben, oder?

Ich meine, ich würde mir an deiner Stelle auch Gedanken machen.

Ich kann die Angst vor einem erneuten Test verstehen, aber dann hast du erstmal Gewissheit. Das ist doch besser als sich tagelang Gedanken zu machen.?!

LG

Beitrag von jeany_in_love 26.11.10 - 23:04 Uhr

ja und wenn er wieder negativ ist #heul den vertretungarzt hatte ich schon angerufen, er hat erst ende woche einen termin frei :-(

Beitrag von mamma-09 26.11.10 - 23:20 Uhr

Na super. Das ist ja wieder typisch. Immer wenn man einen Arzt braucht.....

Ich weiß auch nicht was ich dir noch raten soll.
Also summa summarum hast du so ca. am 14.11. deine Mens bekommen? Und wenn du immer einen 30 Tage Zyklus hast, dann müsste eigentlich ein Test jetzt ein sicheres Ergebnis anzeigen.

Ist halt die Frage was dir und deinem Wohlbefinden besser tut.
Warten bis du beim Arzt dran kommst ohne einen Test zu machen.
Oder aber noch einen Test wagen und mit diesem Ergebnis im Hinterkopf zum Arzt gehen.

Sollte der Test negativ sein, dann kommen entweder die Tage noch oder du gehst sowieso zum Arzt. Sollte er positiv sein, dann gehst du auch zum Arzt.
Also ich könnte nicht mehr abwarten.
Aber das musst du natürlich mit deinem Partner entscheiden.

Ich drück in jedem Fall die Daumen

LG





Beitrag von emily86 26.11.10 - 22:40 Uhr

wieso machst du denn nicht nochmal eine test???
das sind 4 euro....