hyperventilieren?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von 24hmama 26.11.10 - 22:38 Uhr

hallo

Ich hatte das schon als Kind also weiß ich wie schlimm das ist und wie "hilflos" man sich dabei fühlt.

Mein Sohn wird nächste Woche 4 und vor ein paar Wochen hat er damit angefangen.
Es kommt ganz spontan und er kann nicht mehr "aufhören"
Er kann kaum atmen, wird ganz rot gefleckt um die Augen und ist sehr kurzatmig, dazu weint er und "sagt" Mama bitte hilf mir dass ich aufhören kann zu weinen #schmoll

ich muss mich dann mit ihm hinsetzen und gemeinsam eine halbe Stunde atmen und singen etc.

Einmal war dieser "Anfall" soo schlimm dass er dann gleich danach einschlief und 2 Stunden geschlafen hat...

Mich würde einfach interessieren ob es hier noch andere Kinder gibt die auch so etwas haben, was ihr da macht / damit umgeht?

Wir haben nächste Woche Mutterkindpassuntersuchung und da werde ich dieses Thema ansprechen außerdem haben wir einen Termin bei einer Kinesologin.

danke
lg k.

Beitrag von lelou83 27.11.10 - 09:14 Uhr

guten morgen,

ich kenn das nur von mir.aber spontan kommt sowas sicher nicht.irgendeinen auslösser hat das hyperventilieren auf jeden fall!
ich hätte das aber schon längst ärtzlich abklären lassen.

in welchen situationen kommt es denn zu solchen"anfällen"

lg

Beitrag von bensu1 27.11.10 - 11:40 Uhr

hallo,

hat er allergien?

lg
karin