Windeln von DM oder Pampers?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von greeneyes 26.11.10 - 23:30 Uhr

Huhu


was haltet ihr von den DM Windeln? Und von den Pampers? Welche sind besser?


lg

Beitrag von gslehrerin 26.11.10 - 23:36 Uhr

Das wird unentscheiden ausgehen.
Ich finde Pampers besser, die von dm finde ich so dick, das finde ich dann wenn die Kinder mobil werden doof. Bei meiner Tochter haben die Pampers auch viel besser dichtgehalten.

LG
Susanne

Beitrag von greeneyes 26.11.10 - 23:38 Uhr

Ich dachte daran, so für die Anfangszeit nur Pampers Newborn 1&2 und dann die 3er größe DM Windel für Tagsüber und Nachts die Pampers.
Habe allerdings gehört, das es Kinder gibt wo durch DM Windeln roten Popo bekamen #kratz

lg

Beitrag von lewie 26.11.10 - 23:41 Uhr

Bei den Newborn würde ich "aufpassen": Waren unserem kleinen Mann (55cm, 4040g) zu klein! Vielleicht kannst du ja einschätzen, ob du auch einen kleinen Bomber bekommst oder eher nicht!? ;-)

Beitrag von greeneyes 26.11.10 - 23:52 Uhr

Meine ersten beiden Kids waren ca 3100g und 51cm. Sind aber aus erster Ehe. Daher kann ich leider nicht einschätzen wie dieses Baby sein wird.
Glaube ich hole lieber die Newborn 2, bevor ich hinterher zuhause Newborn 1 lagern kann.

lg

Beitrag von gslehrerin 26.11.10 - 23:55 Uhr

Das mit dem roten Popo kann dir bei jeder Windel passieren.
Tagsüber was "billigeres" finde ich eben nicht sinnvoll, wenn billig=dick=unbeweglich bedeutet.
Im Khs wird viel mit Pampers gewickelt, da weißt du schonmal, ob das Kind die verträgt. Ich fand auch die Marke "Elkos" gut.
Du kannst dich bei Pampers nach der Geburt anmelden und bekommst dann häufig Coupons zugeschickt. Wenn du die dann im Angebot nutzt bist du oft sogar unter dem dm-Preis, zumindest genau so teuer/günstig.

Beitrag von lewie 26.11.10 - 23:37 Uhr

Also wir haben einige durchprobiert und sind doch immer wieder bei den Pampers gelandet. Sind meiner Meinung nach einfach die Besten! Wenn du dich bei Pampers anmeldest bekommst du auch Windelgutscheine - da kostet eine Packung/Karton dann 4 Euro weniger und dann sind sie auch nicht mehr viel teurer als die anderen.
LG

Beitrag von greeneyes 26.11.10 - 23:39 Uhr

Danke für den Tip!

LG

Beitrag von fruchtschnitte83 26.11.10 - 23:48 Uhr

Hy,

also ich mag die Windeln von DM gar nicht. Meine Tochter bekam davon nen Ausschlag, also bin ich wieder zurück zu Pampers.
Ich bekomme immer wieder Gutscheine von Pampers und dann sind die sehr erschwinglich, Da die Gutscheine nur ne bestimmte Zeit gültig sind, kauf ich immer alle und bunker die Windeln im Keller, den benötigen tu ich sie eh. Spätestens fürs 2. Kind.

LG

Beitrag von lilly7686 27.11.10 - 00:27 Uhr

Probiers einfach aus.
Meine Kleine verträgt ausschließlich Pampers. Keine DM, keine Aldi, keine Lidl, nix.
Und die Pampers laufen aus #pro ganz toll...

Deshalb testen wir gerade Stoffwindeln und gehen nächste Woche dann Stoffis-Shoppen :-D

Beitrag von blueskorpi 27.11.10 - 06:35 Uhr

Wir benutzen beide und sind mit beiden sehr zufrieden.

Samu ist bein kräftiges, breites Kind und die dm-Windeln sind am Steg etwas breiter als Pampers das kommt uns sehr entgegen.

Er trägt den Tag über beide abwechselnd und Nachts Pampers Baby dry wobei auch die dm Nachts komplett dicht halten. Vielleicht hat er ja den dm-Normhintern ;-)

LG
Inka

Beitrag von buchi2008 27.11.10 - 08:05 Uhr

Ich fand Pampers immer toll.
DM ist bei ns ausgelaufen.

Immer wieder Pampers und im Angebot erschwinglich.

LG

Beitrag von haseundmaus 27.11.10 - 09:09 Uhr

Hallo!

Eindeutig die Babylove von dm! Mit Pampers hatten wir keine guten Erfahrungen. Da haben wir die halbe Packung dann weggegeben und weiter die dm genommen, die sind uns noch nie ausgelaufen und der Preis stimmt auch.

Manja mit Lisa Marie *18.09.2009 #verliebt

Beitrag von daisy80 27.11.10 - 09:23 Uhr

Wir nehmen nur DM und Rossmann.

Pampers laufen bei Junior aus.

Beitrag von zwillinge2005 27.11.10 - 09:41 Uhr

Hallo,

Pampers und DM sind beide gut.

DM (Babylove) deutlich günstiger - da fällt mir die Wahl sehr leicht. Ich habe aber festgestellt, dass ich anscheinend deutlich mehr aufs Geld achte als manche anderen Mütter hier bei Urbia #kratz

LG, Andrea

Beitrag von alohawauwau 27.11.10 - 11:13 Uhr

Na wenn man die coupons nimmt sind die pampers im preis auch nicht viel teurer als die von DM. wir haben auch nur pampers gehabt und ich hab nie probleme mit ausschlag oder auslaufen gehabt. die pampers baby dry hatte mein sohn nachts teilweise 13-14stunden an und er war morgens trocken.


Lg Ramona+Noah Elias#verliebt+Kaffeeböhnchen Noemi Malia 35+5#verliebt

Beitrag von zwillinge2005 27.11.10 - 21:07 Uhr

Hallo Ramona,

mache ich einen Rechenfehler oder woran liegt es, dass ich diese Aussage ("wenn man die coupons nimmt sind die pampers im preis auch nicht viel teurer als die von DM") nie verstehe?

z.Bsp. Pampers Baby Dry Gr. 3 48 Stck für 8,95 Euro sind 18,65 cent/Windel

Rabattcoupon 3,- Euro für 2 Folienverpackungen 15,52 cent/Windel

Babylove 50 Stck für 6,45 Euro sind 12,9 cent/Windel

Das sind 5 Euro Ersparniss pro Monat. Bei gleicher Qualität spare ich das Geld gerne. Ohne Coupons sind es sogar über 10,- Euro pro Monat (6 Windelm in 24 Std und 30 Tage/Monat)

LG, Andrea

Beitrag von alohawauwau 28.11.10 - 15:29 Uhr

Na ich kaufe NIE einzelpackungen, sondern immer einen jumbopack und da bekomm ich 2 mal 44stück für 16,95€ abzüglich 3€ oder des öfteren 4€.

lg Ramona

Beitrag von zwillinge2005 28.11.10 - 21:01 Uhr

Hallo,

bei 44 Stck/pro Folienpackung kaufst Du also die Größe 4?

Also 16,95 Euro minus 3 Euro sind 13,95 Euro für 88 Windeln sind 15,85 cent pro Windel.

Babylove von DM in Gr. 4 kosten 12,9 cent/Windel

Das sind dann 5,40 Euro Ersparniss pro Monat.....

LG, Andrea

Beitrag von mamavonluis 27.11.10 - 10:29 Uhr

hallo,

wir haben bei unserem ersten sohn vor 5 jahren aaalles ausprobiert und sind schlußendlich eindeutig bei pampers hängen geblieben! am schluß hatten wir active fit, schön dünn und dicht! #pro ebenso feuchttücher, da haben wir immer die grünen von pampers gehabt.

denke bei unserem wurm nr. 2 werden wir gar nich groß rumexperimentieren und direkt zu pampers greifen! :-)

Beitrag von canadia.und.baby. 27.11.10 - 11:04 Uhr

Im KH hatte meine die Pampers schon nicht vertragen.

Wir hatten zu Anfang die DM und waren super zufrieden.

Ab größe 3 sind wir dann auch die Babydream von Rossmann umgestiegen.

Beitrag von kathrincat 27.11.10 - 12:30 Uhr

dm sind besser

Beitrag von 1984isi 27.11.10 - 18:04 Uhr

Hallo,

wir nehmen Tagsüber die von Rossmann ( gibt es jetzt zum Glück auch im Megapacket ) und nachts von Pampers.

Lg Iris mit Mike & Mia

Beitrag von heike0479 27.11.10 - 18:14 Uhr

#pro Babylove von DM (....die wie ich finde fast genauso dünn sind wie Pampers).

LG Heike mit Jan (3,9 Jahre) & Lara (fast 7 Monate)

Beitrag von derhimmelmusswarten 27.11.10 - 18:18 Uhr

Wir kaufen Moltex ab Werk. Kriegt man auch bei diesem Windel-LKW. Glaube, billiger kriegt man sie nirgendwo und gut sind sie auch.

  • 1
  • 2