Sie regt mich gard tierisch auf....

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von juki 26.11.10 - 23:44 Uhr

Huhu...

meine Maus(2.Klasse)schusselt total beim schreiben...
schreibt sie Diktate vergisst sie i punkte, t-striche usw....
soll sie was abschreiben, liest sie sich den Text durch und schreibt die Worte dann so wie sie sie schreiben will...
außerdem träumt sie sich in letzter Zeit immer weg und schafft in der Schule dann die Aufgaben nicht alle...
ich könnt gard echt die Krise kriegen....wie mach ich ihr nur verständlich, dass sie sich besser konzentrieren muss bei Diktaten und beim Abschreiben...

LG

Beitrag von birgitz 27.11.10 - 11:52 Uhr

Hallo juki,

"das sie sich besser konzentrieren muss" toll, aber bist du schon einmal auf die Idee gekommen, dass sie sich, warum auch immer, nicht auf Deutsch konzentrieren kann?

Wie sieht es denn in Mathe aus?

Wenn sie in Deutsch Schwierigkeiten hat und dann die Konzentration nachlässt, könnte das auf eine LRS hindeuten. Könnte! Hat sie überall Konzentrationsprobleme könnte es ADS sein. Könnte!

Liebe Grüße Birgit

Beitrag von froehlich 27.11.10 - 12:46 Uhr

LRS?! ADS?! Häääää?! Also SAGE mal, was sind denn das für wilde Prognosen?! Nur, weil sich ein Kind gerade mal nicht so konzentrieren kann und schusselig ist?! Na, vielen Dank, auf SO einen hilfreichen Rat könnte ich echt verzichten.

Bleib doch mal eine Weile bei den Hausaufgaben dabei und übe mit ihr, ruhig zu sitzen und am Ball zu bleiben. Das hilft manchmal. Oder gib ihr kleine Belohnungen zu Hause wenn sie es schafft, mal eine ganze Zeile i's und t's etc. ohne Fehler zu schreiben. Das wirkt bei meinem manchmal Wunder und überträgt sich dann auch auf die Arbeiten in der Schule. Warum meinst Du denn, daß sie im Moment so schusselig ist? Geht ihr viel im Kopf herum? Vielleicht ist sie physisch nicht ausgelastet genug - braucht sie mehr frische Luft und Bewegung? Ich merke bei meinem Sohn immer sofort, wenn er sich nicht genügend austoben kann. Das schlägt sich auf die Konzentration nieder.

Liebe Grüße

Beitrag von birgitz 27.11.10 - 13:51 Uhr

Hallo Froehlich,

ich weiß nicht warum du dich auf die Füße getreten fühlst. Dass du auf meinen Rat gut verzichten könntest ist o.k., er war ja auch nicht für dich gedacht.

Ich habe extra geschrieben, es "könnte" denke damit lege ich dar, dass es eine Möglichkeit wäre.

Ich frage dich doch auch nicht, wie kommst du nur auf den Gedanken dass das Kind mehr frische Luft und Bewegung braucht. Und komme dann zu dem Schluss, dass ich auf deinen Rat verzichten könnte.

Komisch, ich war schon einmal bei urbia, aber da war der Umgangston im allgemeinen freundlicher, ich will / wollte doch keinem etwas böses, sondern nur Denkansätze geben. Und glaube mir, auch wenn meine Gedanken nicht stimmen, ich weiß, warum ich sie denke.

Ich wünsche mal eine besinnliche Adventszeit mit viel Liebe im Herzen

LG Birgit

Beitrag von juki 29.11.10 - 23:21 Uhr

Huhu...

im Prinzip kann sie sich total gut konzentrieren...
nur eben beim abschreiben nicht....
ADS und LRS hat sie definitiv nicht, da bei ihr gerade in Bezug auf ADS stark darauf geachtet wird...ich habe dies nämlich;-)

LG

Beitrag von emmapeel62 27.11.10 - 12:33 Uhr

Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen !

Hast Du Dir Deinen Text einmal durchgelesen ? Warum gehst du nicht mit gutem Beispiel voran und schreibst korrekte Texte ?

Gruß
emmapeel

Beitrag von juki 29.11.10 - 23:24 Uhr

Aha...na wenn du meinst....meine Profs sind immer zufrieden mit meinen Texten ;-)

was genau stört dich denn? die fehlende groß und kleinschreibung??Grammatik?Rechtschreibung? kannsts ja Korrekturlesen und dann zur Bearbeitung zurückschicken;-)

LG

Judith

Beitrag von dackel05 27.11.10 - 18:20 Uhr

Schau mal auf den Kalender... es ist bald Weihnachten. Die Kinder haben zur Zeit tatsächlich viele Dinge im Kopf, die nix mit der Schule zu tun haben.

LG

Beitrag von peffi 29.11.10 - 15:07 Uhr

Hi,
meine Tochter ist jetzt in der 5. und heute oft noch so. Es ist zwar besser geworden, aber sie träumt gern, läßt sich gern ablenken und noch lieber bringt sie aus der Ganztagsschule noch Arbeit mit heim.
Ich bin dazu übergegangen, mich in den meisten Fällen nicht mehr aufzuregen, da es ihre Freizeit ist, die drauf geht.
i-Punkte und t-Striche werden auch bald kommen.
Nicht aufregen, das bringt niemanden weiter.

LEG
Peffi