Geschlecht erkennen bei NFM ???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tweety.79 27.11.10 - 06:46 Uhr

Kam es schon bei jemandem vor daß der Arzt bei der NFM auch schon das Geschlecht erkennen konnte??? Bin am Montag 12+3 und da habe ich diese Messung!! Zwei Freundinnen von mir sagten man könne es evtl. sehen!!??
Würde es soooo gerne wissen bin schon so neugierig und aufgeregt!!!

LG Melli#huepf

Beitrag von pipi82 27.11.10 - 06:55 Uhr

Erkennen können Sie es glaub ich aber sie dürfen es vor der 16 Woche glaube ich nicht sagen, also ich hab es nicht gesagt bekommen.

Gesetzlich wurde das glaube ich verboten, da es scheinbar wirklich so viele kranke Menschen gibt die Ihre Kinder weg machen lassen weil Sie das falsche Geschlecht haben oder die Ärzte verklagen weil die Angabe so früh nicht gestimmt hat.

Aber vielleicht hast du Glück und der Arzt verrät dir was!

#winke

Beitrag von basket 27.11.10 - 07:50 Uhr

Meine beiden Jungs haben sich bei der NFM geoutet und der Arzt hat es uns da auch gesagt!
Das es nicht gesagt werden darf wäre mir Neu! Meine Freundin hatte vor einigen Wochen bei der Untersuchung auch ein Outing!
Lg Basket

Beitrag von pipi82 27.11.10 - 08:39 Uhr

Das ist auch neu, ich sagte ja manche Ärzte halten sich dran, andere nicht!

Beitrag von michback 27.11.10 - 11:57 Uhr

Woher hast du das? BILD am Sonntag? Du glaubst doch nicht wirklich ernsthaft, dass es dazu ein Gesetz gibt?
Der Freund meines Mannes ist Anwalt. Ich kann ihm ja mal vorschlagen sich auf "Embryonalrecht" zu spezialisieren. Da kann man bestimmt gut Geld mit machen wenn enttäuschte Eltern ihren Arzt verklagen wollen.
#klatsch mehr kann ich dazu nicht sagen.

Beitrag von pipi82 27.11.10 - 16:32 Uhr

Ich hab das von meiner Frauenärztin und der Ärztin bei der Nackenfaltenmessung im Krankenhaus gesagt bekommen und hier bei Urbia hab ich es auch schon öfter gelesen.

Ich kann nicht mehr wie meine Erfahrungen weitergeben!

Beitrag von michback 27.11.10 - 11:49 Uhr

#rofl#rofl#rofl

Wo steht das? StGB §8 Absatz 3? Verbot zur Bekanntgabe des Geschlechtes. Strafmaß 8 Jahre ohne Bewährung?

Oh mein Gott, ich hab noch nie so einen Blödsinn gehört.

Das Geschlecht ist meistens ab der 16 SSW unterscheidbar. Vorher sehen die Ungeboren fast gleich aus und die Klitoris ist kaum von einem Penis zu unterscheiden. Ab der 16 SSW fängt es an deutlicher zu werden. Daher diese Zahl.

Beitrag von lisha7 27.11.10 - 12:59 Uhr

vorallem das man bis zur 16ssw noch abtreiben kann ist mir völlig neu.
absoluter schwachsinn!

Beitrag von amalka. 27.11.10 - 18:24 Uhr

Oh Pipi,
ich habe Pipi in den Augen vor Lachen. Weißt du, wenn dein Aezt morgen behauptet, dass nur jungs erwünscht sind und Mädchen halt nicht entstehen sollen, gehst du dann zur Abtreibung...Existiert bei dir soetwas wie ein gesunder Menschenverstand ?

Problem der NFM ist z.B. dass sie oft in der einer Woche gemacht wird, wo man garn ichts sehen kann, weil sich die geschlechtspszifische Unterschiede zu diesem Zeitpunkt noch nicht entwickelt haben.

d.h. es ist oft keine aussage möglich. Bei uns war sie ja, weil wir sehr spät dran war und dann als ein sehr vorsichtiges Outing..

Weißt du, wenn man es persönlich glaube, ist mir es egal. Wenn man es heir aber vebreiten will....dann kriegst du von mir ein fettes #contra oder du bist nur ein Fake und willst du nur dumme finden und du soll es uns nur recht geschehen..nein, so dumm sind manche nicht.

Ich glaube für dich, dass du im Rausch warst es geglaubt zu haben, sonst habe ich um dein Leben große angst, wenn du jeden Blödsinn tstsächlich glaubst...oder haben wir hier ein superneues Gesetz


#heul

Beitrag von hasi1977 27.11.10 - 08:45 Uhr

Hihi #huepf

Wir waren bei 12+6 da und der Arzt hat natürlich nix gesagt, obwohl mein Fraund und ich der Meinung sind einen Jungen erkannt zu haben #rofl

Kann aber auch die Hoffnung gewesen sein.

Ich hab jedenfalls viel hin und her gelesen und ich glaube nicht, dass sich die Ärzte so oft so früh auf irgendwas festlegen würden, da es ja bei Mädchen und Jungs am Anfang so ziemlich gleich aussieht :-p

LG Maria (13+2)

Beitrag von flotte-socke 27.11.10 - 09:54 Uhr

Halli hallo #winke,

so weit ich weiß, kann man es so früh noch nicht im US sehen. Da sich die Geschlechter erst in der 14. SSW richtig bilden. Hab mal eine ganz interessante Seite im Netz gefunden, weiß leider nicht mehr wie die hieß und da hat man genau gesehen (durch 3D US) dass die Baby´s bis zur 14. SSW sogar beide Geschlechter so aussehen, als wenn ein Pipimännchen vohanden sei. Erst dann fangen die Geschlechter an, sich richtig aus zu bilden.

LG flotte-socke

Beitrag von kleinefee79 27.11.10 - 10:06 Uhr

Hallo!

Wir haben ein kommen.
Der Arzt hat vor der Untersuchung gefragt, ob wir es wissen möchten.
Ich habe auch gesehen, dass er während der Untersuchung zwischen die Beine des Babys geschaut hat, konnte aber beim besten willen nichts erkennen.

Nach der Untersuchung sagte er dann, er wäre sich zu 90% sicher, dass es ein Mädchen wird.

Hängt glaube ich vom Arzt ab, ob er das sagen will oder nicht. Frag doch einfach vor der Untersuchung ob er dazu Angaben macht!

LG Kleinefee79