Welcher Name passt zu Philipp?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von sunnygirl1978 27.11.10 - 08:32 Uhr

Hallo,

unser Sohn 5 heißt Philipp `(Eric - von Erich - Opa)
da wir noch nicht sicher wissen was das zweite wird suchen wir Namen für Mädchen und Jungs.

Für einen Jungen würde mir Justin (Connor - von Konrad - Opa) gefallen.

Bei nem Mädchen Lina-Sophie (Lina war meine Oma)
oder Elena, Vivien-Sophie, Samantha

da bin ich mir echt nicht sicher - auch ob es so dazupasst.

Was hättet ihr für Ideen? Bei Jungs würde mir z.B. sehr schwer was anderes einfallen lach.

Danke für euere Hilfe

Sunnygirl

Beitrag von anuk87 27.11.10 - 08:43 Uhr

Lina-Sophie finde ich super! #pro

Aber das mit Justin würde ich mich nochmal gut überlegen ... in unserer Gegend ist dieser Name sehr negativ behaftet, so nach dem Motto: "So nennen nur 13 jährige ihre Kinder!". Jetzt aber bitte nicht böse sein! :-)

Suchst du den eher was klassisches?

z. B.:

Daniel,

Louis oder

Raphael find auch sehr schön ...


PS: Philipp hast du auch sehr gut ausgewählt, so heißt auch meine Mann! #huepf















Beitrag von sunnygirl1978 27.11.10 - 09:00 Uhr

Naja Philipp hat mein Mann ausgesucht weil er totaler Anhänger von Phil Collins ist lach.

Ich hoffe ja es wird ein Mädchen und an Lina-Sophie hab ich mich schon etwas gehängt ja.

Bei nem Jungen wär ich absolut planlos - also Connor wäre auf jedenfall der zweitname was nicht weiter stört, weil Philipp seinen Zweitnamen auch kaum kennt. Ist einfach Tradition.

Bei Philipp hatten wir damals auch David, Robin aber dann hörte es auch schon auf.

Beitrag von haseundmaus 27.11.10 - 09:03 Uhr

Hallo!

Also zu Philipp Eric würde doch eher wieder was anständiges passen und nicht Justin. Einen schlechteren Namen dazu kanns nicht geben, der ist doch so dermaßen verrufen. Und außerdem würde ich nicht wählen was sich englisch ausspricht, das passt nicht zu Philipp. Wälz mal ein paar Namensseiten, es gibt so viele schöne Namen.
Connor naja, hat ja Hintergrund, das ist dann ok als Zweitname.

Von den Mädchennamen find ich Lina Sophie sehr schön (aber ohne Bindestrich!), Elena und Vivien Sophie auch. Alles schöne Namen, am besten find ich Lina Sophie.
Samantha vergleichbar mit Justin. Also lieber nicht.

Manja mit Lisa Marie *18.09.2009 #verliebt

Beitrag von puffel0805 27.11.10 - 09:32 Uhr

Hallo Sunnygirl,

wir haben einen Philipp zu Hause. Seine Schwester vom Bautag 12.02.2010 heißt Maja Sophie.

Überlege dir das gut mit Justin, er passt nicht zum tollen und zeitlosen Namen Philipp.
Wäre unsere Tochter ein Junge geworden, dann hätten wir ihn Felix genannt.

Lina Sophie ist richtig schön. Für ein Mädel hätten wir noch Jule Marie gehabt, aber unser Hund heißt schon Jule, schade der Name war weg ;-)

LG Anett mit Philipp und Maja

Beitrag von gaud33 27.11.10 - 10:12 Uhr

Hallo,

bitte nicht böse sein, aber ich muss mich den anderen anschließen.
#contra Justin fällt für mich in die "Kevin-Schublade". Sowohl Lehrer als auch potentielle Arbeitgeber werden immer durch den Namen zunächst unbewusst negativ beeinflusst. Dazu gibt es inzwischen ganze Studien, die dies belegen.
#pro Zu Philipp wäre mir spontan auch Felix eingefallen oder Alexander.
Auch Lina-Sophie oder Elena finde ich schön (klassisch).

LG Gaud #winke

Beitrag von geralundelias 27.11.10 - 10:32 Uhr

Hallo,

Philipp ist sooo ein schöner Name, da passt Justin meiner Meinung nach absolut nicht. WIe die anderen schon schreiben, hat Justin seinen "Stellenwert" in der Gesellschaft ja schon gefunden...ziemlich weit unten.
Wenn der Zweitname vom Opa kommen soll, warum kann das dann nicht auch der Rufname? Konrad find´ ich klasse (Connor fällt für mich in die Justin-Ecke) und würde auch um Weiten besser zu Philipp passen.
Aber zu Philipp würden genrell alle klassischen, zeitlosen Namen passen, find ich...

Alexander
Maximilian
Julian

...usw.


Lina-Sophie find´ich gut und passend zu Philipp.

LG

Beitrag von sunnygirl1978 27.11.10 - 10:36 Uhr

Also Konrad als Rufnamen käme gar nich in Frage den Opa rufen wir ja auch so. Ja wir werden weitersuchen aber ich hoffe stark dass es ein Mädchen wird.

Beitrag von canadia.und.baby. 27.11.10 - 10:45 Uhr

Zu Philipp würde mir als Jungenname spontan Daniel einfallen.

Als Mädchen Name finde Lina Sophie schön , aber OHNE Bindestrich!

Beitrag von hedda.gabler 27.11.10 - 14:55 Uhr

Hallo.

Ich verstehe gar nicht, wie man zu einem so klassischen Namen wie Philipp plötzlich auf die Hochhaus-Schiene mit Justin Connor kommt (mit dem Namen stigmatisierst Du Dein Kind).

Auch bei den Mädchennamen hast Du da echt ne Tendenz ... Lina-Sophie und Elena sind wirklich nett (wenn auch ziemlich langweilig), Vivien grenzwertig und Samantha geht gar nicht.

Meine Vorschläge:
- Robert
- Christoph/Christopher
- Alexander
- Julius

Und als Zweitnamen Konrad und nicht als Connor verunstaltet

- Charlotte
- Luise/Louise
- Paula
- Julia
- Helene/Helena

Dazu passt dann auch der ultimative 08/15-Zweitname Sophie.

Gruß von der Hedda.