Etwas zum CB Digital

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kuschelmama22 27.11.10 - 09:41 Uhr

Das habe ich in einem anderen Forum gefunden und wollte es euch Hibbeltanten nicht vorenthalten :-D


Sehr geehrte Frau XX,

wir danken Ihnen für Ihr Email bez. unserem Clearblue Digitalen
Schwangerschaftstest. Hier ist eine allgemeine Antwort auf Ihre Anfrage.

Clearblue Schwangerschaftstest ist zur Anwendung ab dem Fälligkeitstag
der Periode (ca. 14 Tage nach der Ovulation) konzepiert oder bis zu 4
Tagen vor dem Fälligkeitstag der Periode (Frühtest). Im Verlauf einer
typischen Schwangerschaft steigt der HCG-Wert nach der Empfängnis bis
zum ersten Tag der ausbleibenden Periode von ca. 5 bis auf 50 - 250
mIU/ml/HCG an. Der Clearblue Schwangerschaftstest kann in einer
Urinprobe HCG einer Konzentration von 50 mIU/ml (25 mIU/ml mit dem
Frühtest) oder höher registrieren. Es ist möglich ein
"schwanger"-Ergebnisse mit Urinproben zu bekommen, deren HCG
Konzentration niedriger sind. Jedoch sollten HCG-Levels von 5 mlIU/ml
oder weniger ein "nicht schwanger"-Ergebnis anzeigen. Sollte eine
Schwangerschaft zu irgendeinem Zeitpunkt nicht fortgesetzt werden, fällt
der HCG-Wert auf den Basiswert zurück. Die Dauer des Absinkens ist
abhängig vom zum Zeitpunkt der Unterbrechung bestehenden HCG-Wert und
ist individuell verschieden. Während dieses Zeitraums können
"schwanger"-Ergebnisse erzielt werden.

Wir schreiben keine Empfindlichkeit auf die Packung, und zwar deshalb,
weil das Ergebnis der Empfindlichkeitsbestimmung ganz enorm von der
verwendeten Messmethode abhängt, und davon, ob der Test das komplette
HCG-Molekül bestimmt (wie Clearblue) oder das beta-Hcg oder einen
bestimmten Unterbestandteil des beta-HCG (wie die meisten anderen Tests)
und, und, und... Das alles macht die reine HCG-Wertangabe so wenig
aussagekräftig für die Verbraucherin, dass wir uns bewusst entschieden
haben, auf die Angabe zu verzichten. Das ist nämlich das berühmte
"Äpfel-mit Birnen-vergleichen".

Wir hoffen , Ihnen mit diesen Angaben geholfen zu haben.

Mit freundlichen Grüßen

Evelin McGinn
CLEARBLUE Beratungsservice
Unipath Ltd., Bedford, UK.