Fragen zur Stimulationsphase für ICSI

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von kg1982 27.11.10 - 10:10 Uhr

Guten Morgen!

Da ich gestern leider keine Antwort mehr bekommen habe versuch ich es eben heut nochmal:

Habe vor drei Tagen die letzte Pille genommen und
warte jetzt wieder auf die Mens und wenn sie endlich da ist, dann fang ich mit der Stimulation an für unsere erste und auch hoffentlich letzte ICSI. Fang dann am 2. ZT mit Gonal F an.
Habt ihr Erfahrungen damit? Wie lang musstet ihr in der Regel damit stimulieren? Oder ist das eher individuell?
Und wie sieht es aus mit Alkohol während der Stimu? Haben nämlich in der Familie jetzt noch zwei Geburtstage und dann kommt auch noch die Weihnachtsfeier...
Ich mein ich trink eh kaum Alkohol( eigentlich garnicht), aber ist dann so`n Glas Sekt ok, oder sollte ich das lieber lassen?
Wie habt ihr euch generell während der Stimu Phase verhalten?

Danke schonmal für eure Antworten!

LG Katja

Beitrag von alexnana 27.11.10 - 10:17 Uhr

Hi Katja

gegen ein Gläschen Sekt ist nichts einzuwenden. Wie lange man stimmuliert ist abhängig von der Entwicklung der Follikel und auch den Einheiten welchen du spitzt. Ich hatte immer 8 Tage stimmu bei 185 IE. Dann hatte ich 12 bzw, 9 EZ welche alle auch super Qualität hatten und befruchtet werden konnten.
Verhalten solltest du dich ganz normal, zum Ende hin hat mein Dok mir geraten keinen Sport mehr zu machen wegen vorzeitigem Eisprung, aber ich habe es immer super vertragen.

Lg Nadine#pro

Beitrag von sixe 27.11.10 - 10:37 Uhr

hallo katja,

ich fange voraussichtlich am 3.12. mit der stimu für unsere 1. ICSI an. ich werde auch mit gonal f stimulieren. laut plan werde ich es mir 10 tage lang spritzen müssen. muss aber zusätzlich noch 2 andere medikamente spritzen. ist das bei dir auch so?

ich glaub nicht, dass es ein problem ist, wenn du auf einer feier ein glass sekt trinkst. aber ich würde vorsichtshalber beim nächsten termin deinen arzt fragen, oder den beipackzettel genau durchlesen.

wünsch dir viel #klee für die ICSI, damit es gleich klappt

lg, simone

Beitrag von kg1982 27.11.10 - 12:25 Uhr

Hallo Simone!

Also laut Plan soll ich Tag 2+3 mit 112,5 IE stimulieren, an Tag 4+5 dann mit 150 IE.
Dann muss ich an ZT 6 zum US und dann wird weiter entschieden wieviel Einheiten ich noch wielang weiter spritzen muss.
Hab auch noch zwei weitere Medis daheim, die kommen dann aber erst nach dem BT dazu, jenachdem wie die Werte dann sind.

Sitz hier daheim auf heißen Kohlen und warte darauf das die Mens endlich kommt. Oh man dann wenn man sie mal braucht, lässt sie auf sich warten:-[

Wünsch dir auch viel Glück für deine ICSI, vielleicht können wir ja bald zusammen in der Warteschleife hibbeln!?

LG Katja

Beitrag von sixe 27.11.10 - 22:03 Uhr

das kenne ich. das warten ist das schlimmste. ich bin auch schon ganz ungeduldig. ich muss morgen noch medis nehmen, und dann beginnt für mich auch das warten auf die mens. ich bin total froh, dass morgen der erste advent ist und dann endlich die weihnachtszeit beginnt. dann bin ich ein wenig abgelenkt. vielleicht würde dir ja ein wenig ablenkung auch helfen?

lg, simone

Beitrag von ffruchtig 28.11.10 - 18:47 Uhr

Hi Simone,

ich bin schon ein bisschen weiter als Du.
Schau mal in meinem Blog habe ich meine Erfahrungen aufgeschrieben:
http://nichtschwanger.blogspot.com/
lg
Franka