Magen-Darm-Virus??

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von marion0689 27.11.10 - 10:48 Uhr

Hallo!!!

Oh man, erst vor 2 Wochen war mein Sohn total krank ( Antibiotika, Fieber usw ) und heute Nacht bzw gestern abend gehts schon wieder los...

Erst hat er gestern Abend erbrochen ( er hatte gestern ab mittag keinen Appetit mehr ), hatte dann prompt um 23 Uhr 39,9 Fieber.
Ich hab ihm dein ein Zäpfchen gegeben. Er hatte gleich darauf wieder richtig gute Laune, hat gelacht usw.
Dann ist er eingeschlafen und hat bis 4 geschlafen. Ist aufgewacht und hat eine ganze Flasche Milch getrunken.
Danach hat er nochmal bi 8 geschlafen.

Um halb 9 hatte er dann 38,6 Grad Fieber.
Gegessen hat er heute schon ein Butterbrot.

Ansonsten ist er gerade gut drauf.
Er hat auch seit heute morgen so ein komisches Bläschen an der Lippe.

Hab dann vorhin mit meiner Mum telefoniert und sie meinte, dass so hohes Fieber oft von einem Magen-Darm-Virus kommt und ich als kleines Kind dann auch immer so ein Bläschen am Mund hatte.

Was würdet ihr machen?? Erstmal warten oder gleich zum Arzt??

Man langsam reichts echt mal mit dem Kranksein :(

Liebe Grüße!!

Beitrag von engel7.3 27.11.10 - 11:16 Uhr

Dein Beitrag könnte glatt von mir sein.
Ist bei uns gerade alles ähnlich. Vor 1 1/2 Wochen Magen Darm und Mittelohrentzündung + Fieber, seit vorgstern wieder Durchfall und 40 Fieber. KIA meinte, immoment halten sich hartnäckige Viren in der Luft, ist wohl ein erneuter Infekt. Hat ihm auch nichts verschrieben, außer Zäpfchen. Die Bläschen könnten aber auch für die Hand-Mund- Fuß Krankheit sprechen, das ist auch meist mit Fieber und evtl. erbrechen verbunden, könnte aber auch ern. Magen Darm sein. Würde, wenn er sich ern. erbricht oder Durchfall bekommt, zum Notdienst fahren, sicher ist sicher.

GLG

Beitrag von rmona74 27.11.10 - 21:16 Uhr

hallo,

mmh, das kenn ich auch... Frida war das ganze Jahr gesund und in den letzten 4 Wochen, hab ich meine ganzen Kranktage aufgebraucht...

Vorletzten Freitag hat der Kiga angerufen...Frida bricht...ich sofort los... sie sah wirklich ganz krank aus... und von dem Moment an als ich im Kiga angekommen bin bis zu Hause (sind 5min) hat sie 4x gebrochen und war fix und alle das arme Mädchen,,, dann hab ich sie erst mal schlafen lassen und sie ist immer wieder wg brechen aufgewacht... und wir sind 30km(!!) zum Bereitschaftsarzt gefahren.... da ging dann der Durchfall los.... War jedenfalls Magen - Darm .... allerdings ohne Fieber.... sie hatte dann noch die ganze Woche mal Durchfall mal nicht... und am WE hab ich nach ewigkeiten mal wieder bei meiner Omi mit Fridi geschlafen... und in der Nacht musste ich sie 5x wickeln wg Durchfall und am Sonntag hat sie sogar in die Wanne gekackt...#schock Montag zum Arzt und nur Diät und Stuhlprobe...war alles ok... aber wohl ein ganz schön hartnäckiger Virus...

Ich würde an Deiner Stelle auch lieber zum Doc... sicher ist sicher..... und Du weißt dann auch was los ist...

#winke