Kann nicht mehr - nach 14 Stunden Wehen...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ina175 27.11.10 - 11:58 Uhr

... bin ich wieder mit Baby im Bauch zu Hause (34+6).

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag ging es so gegen halb eins los. Erstmal total unregelmässig. So ab halb drei alle 10 min. Um halb vier habe ich dann meinen Mann angerufen, der gerade in Düssseldorf war wegen einem Meeting. Mein Mann hat sich dann auf den Weg gemacht und war um halb sieben hier.

Wir dann so gegen sieben Uhr losgefahren Richtung Klinik. Befund war: alles weich, äußerer MuMu 1 cm und Trichterbildung. Ich erstmal in die Wanne, die Wehen wurden stärker aber ich konnte in der Wanne gut veratmen. Dann raus aus der Wanne, Befund 2 cm. Wir sind dann bißchen gelaufen, ich durfte erstmal noch aufs Zimmer. So gegen 14 Uhr hab ich mir Scherzmittel geben lassen: Buscopan und Tramal als Zäpfchen.

Tja und was soll ich sagen, danach war alles weg. Ich war zu dem Zeitpunkt schon so kaputt, dass ich nur noch schlafen wollte. Auf jeden Fall hat sich danach kaum was verändert, Wehen wurden unregelmässig und auch schwächer.

Hoffe es geht bald in eine Richtung, dieses hin und her schafft mich.

LG, Ina

Beitrag von 2008-04 27.11.10 - 12:09 Uhr

das kenn ich, hab damals bei meiner tochter 34 ssw bu´scopan bekommen als tropf, hatte vorher wehen alle 2 min der tropf war fertig und wehen weg un dann ging es in der 38ssw wieder los.

Och lass mir nie wieder buscopan geben.:-p

Lg Antje 29ssw

Beitrag von libella030 27.11.10 - 12:13 Uhr

dieses hin und her kann ich total verstehen das es richtig nerven tut
bin nähmlich in der selben situation wie du

war nur noch nicht in der Klinik

hab auch standig wehen auch solche wo man schon richtig pustet
auch gestern wieder über 4 stunden und dann waren sie von jetzt auf gleich weg

hatte dann noch ein paar in der nacht

aber an den punkt das ich in die klinik will kam ich noch nicht

ich hoffe es entscheidet sich bei dir bald und du hast es überstanden

was sagen die ärzte in der klinik????


LG Jessi 35ssw

Beitrag von claudiakops83 27.11.10 - 12:14 Uhr

Huhu!

Mir gehtś genauso momentan!

Die letzte Nacht war die Hölle, kann mich eh kaum drehen mit ner Gewichtszunahme von ca.20 Kilo dazu kamen dann noch ganz unregelmässige Wehen. Sie waren schmerzhaft aber ich habe sie auch gut veratmen können!

Ich liege immer noch flach und traue mich nicht aufzustehen. Das zur freude meines Freundes weil hier springen ja noch 4 kids rum!
Er sagt schon das er mich ins KH schickt wenn es heute nacht wieder so ist aber da weigere ich mich einmal strikt dagegen da ich am Dienstag meine scheidung habe!

Ich kann es garnicht mehr abwarten und hoffe auf die Nachricht am 9.12 das ich nen geplanten Kaiserschnitt bekomme,dann habe ich es nämlich noch vor weihnachten geschafft!Das doofe ist das ih noch den totalen muttermundsverschluss habe und die cerclage!

Ich hoffe das es bald nen ende hat ich kann nicht mehr!

Liebe Grüße Claudia

Beitrag von hummlbumml 27.11.10 - 13:02 Uhr

Du hast doch noch ewig zeit! Versuch dich zu entspannen!!

Viel glück,
humlbumml

Beitrag von ina175 27.11.10 - 16:30 Uhr

Danke euch.

Natürlich hab ich noch Zeit und es geht auch nicht darum die Wehen zu fördern oder so. Nur bis es soweit ist, brauche ich einen KS. Gestern hatte ich keine Kraft mehr. Nicht mal um aufs Klo zu gehen.

Die Ärzte sagen, ich soll wieder kommen bei BS, Blutung oder Wehen #augen Und das es einerseits Zeit hat und auf der anderen Seite würden sie es nicht aufhalten.

Jetzt weiß ich bescheid, Buscopan ist tabu. Solange es jetzt ohne Wehen weitergeht ist es ok nur bitte nicht immer wieder. Ich weiß auch gar nicht, wann die nun Auswirkung haben oder nicht.

LG, Ina