Staatsanwaltschaft wann Bescheid?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von fallen-angel89 27.11.10 - 12:16 Uhr

Hallo,

weiß einer von euch wie lange es ungefähr dauert bis man von der Staatsanwaltschaft Bescheid bekommt ob Anklage erhoben wird oder nicht?
Polizei hat alles schon soweit ermittelt, d.h. die Staatsanwaltschaft muss "nur" noch darüber entscheiden ob die Beweise für eine Anklage ausreichen oder eben nicht.
Laut Polizei wurde alles vor knapp 3 Wochen an die Staatsanwaltschaft übergeben.

Würde mich freuen wenn mir jemand etwas helfen könnte, auch wenn es nur ungefähre Zeitspannen sind.


Lg

Beitrag von isa-1977 27.11.10 - 12:25 Uhr

Hallo,

das kann man auch nicht "ungefähr"sagen. Es kommt immer darauf an, wie das Gericht ausgelastet ist.

Beitrag von leopoldina1971 27.11.10 - 13:52 Uhr

Ungewiss. Hängt von vielen Faktoren ab. Vielleicht müssen auch noch weitere Ermittlungen getätigt werden.
Manchmal vergisst die StA auch einmal mitzuteilen, dass das Verfahren eingestellt
wurde. ;-) Dann wartest du und wartest du...

Also wird dir nichts weiter übrig bleiben, als weiter zu warten.

LG

Beitrag von mapue 27.11.10 - 14:09 Uhr

Nur weil die Polizei was an die StA übergibt, ist es nicht abschließend ermittelt; auch DAS entscheidet die StA und wenn es noch weitere Sachen gibt gehts zurück und darüber kriegste auch keinen Bescheid.

Da kann sogar ein Jahr ins Land ziehen, je nachdem worum es geht; Tatsache!

Beitrag von fallen-angel89 27.11.10 - 14:34 Uhr

Danke für eure Antworten. Mist, dann heißt es wohl weiter warten.

Lg

Beitrag von glucke68 27.11.10 - 15:10 Uhr

das denke ich auch,dass du noch was warten muß.

Wir warten schon über ein Jahr darauf das was passiert,aber es heißt immer abwarten:-(

LG

Beitrag von mrsviper1 27.11.10 - 16:22 Uhr

Hallo,

Bei mir war es einmal 6 moante einmal 1 Jahr und das jüngste was ich von der StA bekommen habe war 2 Monate.
Es kommt immer drauf an ob noch weitere ermittlungen gemacht werden müssen ,um welche Straftat es sich handelt,und wie ausgelastet die StA ist.
Du kannst aber auch dirket bei der StA anfragen wie weit das verfahren ist dazu fragst du bei der Polizei nach der Telefonnummer der zuständigen STa und du brauchst das Aktenzeichen unter diesen es weiter geleitet wurde.
Oft gibt die Polizei darüber keine auskunft da musst du einfach Hartnäckig bleiben und immer wieder nach fragen irgendwann geben die schon nach.;-)

Lg Tina

Beitrag von fallen-angel89 27.11.10 - 17:52 Uhr

Hallo,

danke für den Tipp das ich das Aktenzeichen mir nennen lasse und mal selbst nachfrage wie weit sie sind. Ich denke nicht das es zu weiteren Ermittlungen kommen wird, weil es nichts mehr gibt was ermittelt werden kann (Polizei hat das 6 Monate lang gemacht).

Ich laufe hier täglich wie auf heißen Kohlen bis die Post da war. Für mich hängt sehr viel davon ab ob es zur Anklage kommt oder nicht.

Lg

Beitrag von schmetterling02 27.11.10 - 18:32 Uhr

Hallo!

Wir haben damals Anfang September jemanden angezeigt (wegen Betrug) und Post von der Staatsanwaltschaft gab es dann ende Februar des folgenden Jahres.

Leider negativ für uns :-( Da diese Person noch mehr auf dem Kerbholz hatte und unser Problem dagegen gering war...

LG Sandra

Beitrag von engel_in_zivil 27.11.10 - 22:16 Uhr

wir haben ende februar anzeige erstattet und bis heute keine nachricht von der staatsanwaltschaft ...

es dauert...

lg