Autounfall und Kinderwunsch

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muss jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von gwenni77 27.11.10 - 13:24 Uhr

Gestern morgen hatte ich einen Autounfall. Mein Auto hatte auf der rutschigen Fahrbahn keinen Grip mehr und rutschte in den Acker, in dem es sich dann überschlug (es lag auf dem Dach).

Seit Anfang November bin ich in einer Kinderwunschklinik und bitte jeden Tag, dass ich ein Kind mit voller Liebe empfangen möge.

Gestern Abend konnte ich mich endlich mit mir befassen und hab zögern und ängstlich meinen Bauch gestreichelt.
Ist da jetzt ein Krümel drin?
Bin ich schwanger?
Werden die Engel und Göttinnen mir meinen Wunsch trotz Unfall erfüllen?

Ein Wunder ist gestern schon geschehen: Ich bin ohne große Verletzungen (blaue Flecken, angeknackster Stolz, Schock) aus dem Auto gekrabbelt.

Darf ich aber noch auf ein Wunder bzgl. Nachwuchs hoffen? Ich bitte und bete darum, doch leider habe ich keine Antwort bekommen, denn für einen Schwangerschaftstest ist es leider noch zu früh.

Aber ich danke meinen Schutzengeln und allen höheren Mächten, dass ich bei meinem Mann noch sein und ggf. doch noch eine Mutter werden darf.

#kerze#stern

Beitrag von hope001 27.11.10 - 14:54 Uhr

Hallo,

da hattest du aber verdammt viel Glück.

Natürlich darfst du hoffen, denn man sollte die Hoffnung nie aufgeben.

Ich drücke dir die Daumen,

Hope

Beitrag von gwenni77 27.11.10 - 15:25 Uhr

Danke Hope.
#kerze

Beitrag von pechawa 28.11.10 - 10:31 Uhr

#liebdrueck
für Wunder soll man immer dankbar sein und wenn man aus so einem Unfall unbeschädigt aus dem Auto steigt, dann ist das ein Wunder!
Und so ein kleines Geschöpf zu empfangen und aufwachsen zu sehen ist auch ein Wunder - ich wünsche dir, dass du das auch erleben darfst :-)

liebe Grüße
Pechawa

Beitrag von steffni0 28.11.10 - 15:08 Uhr

Na hör mal, wenn da nicht jemand auf Dich aufgepasst hat, weiß ich aber auch nicht...

Und dieser "jemand" wird Dir sicherlich noch mehr schöne Wunder erfüllen.

Viele Grüße
Steffie

Beitrag von gwenni77 28.11.10 - 15:45 Uhr

Danke Leute, ihr seids echt lieb. #liebdrueck

Ja, ich wünsche mir schon lange ein Kind und erst vor kurzem hab ich in der KiWu-Klinik angefangen, dem Krümelchen auf die Sprünge zu helfen.

Dachte vorher immer, dass das Würmchen mich gar ned zu Mama haben will (spirituell gesehen und so).

Vor Jahren war ich bei einer Energietherapeutin, die mir immer wieder sagte, dass der Geist des Kindes um mich rumschwirrt. Ich dachte: Na dann komm, ich freu mich!
Aber es hat ohne Hilfe von Ärzten nicht gefunzt, darum bin ich in diese Klinik.

Ich hoffe sehr, dass der Geist des Kindes willensstark genug ist und das Universum meinen Wunsch erfüllt (und dass der Unfall nix kaputt gemacht hat!). #zitter
#kerze

Beitrag von knutsl 29.11.10 - 19:45 Uhr

#schockWOW DU HATTEST WIRKLICH EINEN SCHUTZENGEL!DEIN KÖRPER HAT VIEL KRAFT....UND MIT DIESER KRAFT WIRST DU SICHER EIN KLEINES WÜRMCHEN EMPFANGEN !

hab mut =) und verlier die hoffnung nicht....fühl dich gaaanz fest gedrückt

#liebdrueck