Schnell schwanger auch ohne Ovus den ganzen Pipapo???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pfutschl 27.11.10 - 13:27 Uhr

Hi Bald-Mamis

Ich wollt mal gern wissen ob bei euch auch jemand dabei ist der auf Ovus und Zykluskurven verzichtet hat?

ich finde man macht sich doch nur voll druck und dann geht gar nix... oder???
Ich hab grossen Kiwu und bin im ersten ÜZ.

Beitrag von ck1986 27.11.10 - 13:29 Uhr

Ich habe Ovus benutzt und bei mir hat es auch geklappt obwohl ich den druck hatte heute muss es klappen. Das ist blödsinn mit dem Druck. Hier sind viele die auch unter druck standen und es hat geklappt.

Beitrag von kleiner-gruener-hase 27.11.10 - 13:30 Uhr

Najaaaa, wir haben vorher schon mit NFP verhütet und haben es dann für den KiWu genutzt. Für mich war es schon ganz gut so dass wir es so gemacht haben, so konnte ich ungefähr abschätzen wann ich meine Mens zu erwarten haben.

Aber schwanger wird man bekanntlich nicht von Ovus u.ä., sondern vom #sex, also entspann dich und ran an den Mann!

LG

Beitrag von tante-mimi85 27.11.10 - 13:34 Uhr

Ich habe einmal den Zykluskalender benutzt und habe seit einem monat folioforte genommen und bin nu in der 5 woche schwanger

Beitrag von eisblume84 27.11.10 - 13:36 Uhr

huhu,

also ich habe auf alles verzichtet. Keine Tempi gemessen, kein Zyklusblatt, also nichts. Ich habe versucht mir so wenig stress wie möglich zu machen, auch wenn ich mich ganz doll einen kleinen wurm gewünscht habe. Aber so mehr mann sich verrückt macht, setzt man auch den Körper und den Partner unter Druck. Wir haben uns auch nur geliebt wenn uns danach war und nicht wenn ich dachte ich habe mein ES.
Bei uns hat es dann im 6 ÜZ funktioniert. Und das ist völlig normal.
Mein FA meinte erst am einem Jahr könnte man sich Gedanken machen über ZB und Blut kontrollen u.s.w

LG

Beitrag von mausibs22 27.11.10 - 13:37 Uhr

Huhu,

also ich bin im 4 ÜZ ss geworden, 3 ÜZ lang habe ich Ovus benutzt, Zykluskurve geführt und mich buchstäblich wahnsinnig gemacht. Im 4 ÜZ hab ich nix mehr benutzt und hab auch nicht mehr dran gedacht und hatte dann#sex wenn wir Lust hatten und schwups meine Tage sind nicht gekommen und der Test war fett Positiv. Also ich hab die erfahrung gemacht Kopf abschalten hilft wirklich....

lg mausibs22+Luca inside (30ssw)

Beitrag von sonnilein87 27.11.10 - 13:38 Uhr

Ich habe diesmal gar nichts benutzt.

Ich hatte schon 2 Fehlgeburten und da hab ich Zykluskurven geführt und den Clear Blue Monitor.

Diesmal wollten wir gar nicht schwanger werden und hatten einmal nen Verhütungsunfall und schwups war ich schwanger.

Ohne irgendwelche Kurven, Ovus oder sonstwas.

Wenn du dir damit zu viel Druck machst dann lass es einfach.

Wenn es dann so leicht nicht klappt kannst du immer noch Ovus oder ähnliches benutzen.

Liebe Grüße

Beitrag von kuschelmama22 27.11.10 - 13:50 Uhr

Ich hab diesen Zyklus zum ersten mal Ovus benutzt und Tempi gemessen und bin nun im 11 ÜZ schwanger geworden.Wirklich mehr oder weniger Druck hab ich mir dadurch nicht gemacht.Hab eher gedacht das es sowieso nicht geklappt hat,da wir in der "heißen Zeit" nur einmal #sex hatten und dann auch noch 2-3 Tage vor ES

Lg Jessy mit drei Kids an der Hand & #ei 5.SSW

Beitrag von coco1902 27.11.10 - 13:51 Uhr

Hi Du,

ich hab gar nicht üben müssen, alle drei Schwangerschaften kamen völlig unvorbereitet und eben einfach so nacheinmal Pille absetzen ;-)

Ich halte von dem ganzen Kram auch nicht so viel. Ist ganz gut, um einen Überblick über seinen Zyklus zu bekommen, aber mehrmals muss man das nicht unbedingt kontrollieren.

Das ist ja wie Sex nach Plan ;-) (Schatz, heute müssen wir aber...) Nee danke ;-)

LG Coco

Beitrag von pregnafix 27.11.10 - 13:58 Uhr

Ich hab mittem im Zyklus die Verhütung abgesetzt, wollte dann die Mens ca. 2 Wochen später abwarten und dann mit ner Temperaturkurve starten. War nicht mehr nötig, 2 Wochen später war der Test positiv ;-)

LG Pregna mit Miriam (6 Monate) #verliebt

Beitrag von thalia72 27.11.10 - 14:25 Uhr

Hi,
noch nie mit befasst und jeweils im 2.ÜZ schwanger.

vlg tina + justus 17.06.07 + joris 27.10.10

Beitrag von specki1009 27.11.10 - 14:34 Uhr

ALSO:
beim ersten Kind hats gleich im zweiten Zyklus geklappt - da hatte ich mir auch keinen Druck gemacht.

Beim zweiten Kind habe ich Sept. 09 Pille abgesetzt und ging davon aus dass es gleich klappt und es klappte natürlich NICHT. Habe Ende 2009 dann mit Ovus, Liegenbleiben etc angefangen und mir dadurch noch mehr Streß gemacht. Hat NIX gebracht und ich habe nach dem Frühjahr 2010 gefrustet aufgehört und nur auf meinen Körper gehört - hatte um die fruchtbaren Tage meist deutlich mehr Lust. Im Sommerurlaub (August 2010) waren wir sehr froh nur das eine große Kind dabei zu haben und haben die Zeit echt genossen und waren uns sicher dass wir es dann bei einem Kind belassen und lieber damit glücklich sind - BUMS - schwanger. Muß im Urlaub passiert sein als wir in 14 Tagen gerade 2x Sex hatten ;-)

FAZIT: durch die Hilfsmittel habe ich mir nur unnötig Druck gemacht und teilweise nur noch drüber nachgedacht wann was günstig wäre. Ich würde dir erstmal davon abraten. Wenn du nen regelmäßigen Zyklus hast achte auf die Signale deines Körpers und versuche den Sex wirklich zu genießen.

Liebe Grüße

Beitrag von morgenfrisch 27.11.10 - 14:53 Uhr

Bei uns hat es direkt beim ersten UeZ geklappt.
Mein Zyklus ist total unregelmaessig und ich wusste gar nicht, wann ich denn mit meiner Periode rechnen kann und es Sinn macht, einen Test zu machen. Hab dann einen gemacht, nachdem mir zwei Tage lang permanent die Brueste weh taten. Test war klar positiv.

Beitrag von jindabyne 27.11.10 - 14:56 Uhr

Wir haben uns am einen Tag für ein drittes Kind entschieden und am nächsten Tag wurde ich schwanger. War fast schon zu schnell ;-)

Lg Steffi

Beitrag von tekelek 27.11.10 - 20:02 Uhr

Hallo !

Immer dann, wenn ich auf gar nichts geachtet habe und es einfach auf mich habe zukommen lassen, wurde ich schwanger :-)
Wenn ich mal Kurve geführt habe oder ähnliches, hat es nicht geklappt.

Liebe Grüße,

Katrin mit Emilia-Sofie (bald 6), Nevio (4) und Sohn Nr.2 (34.SSW)