Magenschmerzen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sonnilein87 27.11.10 - 13:33 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich habe seit gestern Abend Magenschmerzen, also eher im Oberbauch aber es zieht auch ab und zu weiter nach unten.
Es rumort auch ab und zu und manchmal fühlt es sich wie Muskelkater an.

Ich habe irgendwie Angst weil ich nicht weiß, ob ich mir den Magen verdorben habe, oder es vom meinem Blähbauch kommt, oder mit dem Baby was nicht stimmt.

Durchfall oder Erbrechen hab ich nicht, ich bin nur ziemlich weiß im Gesicht.

Sowas muss natürlich immer am Wochenende kommen.

Hat oder hatte jemand das selbe und kann mich beruhigen?

Danke

Sonnilein 11. SSW



Beitrag von ck1986 27.11.10 - 13:34 Uhr

Ich hatte es nicht aber versuch es doch mal mit espumisan Gold kann man auch in der SS nehmen.

Beitrag von mrsprice 27.11.10 - 13:37 Uhr

ich hatte das vor ein paar wochen.
der arzt meinte das kommt von der verdauung,da ich starke blähungen hatte!

dagegen hilft luft rauslassen!versuchs mal mit fencheltee!

lg nancy+29.ssw

Beitrag von coco1902 27.11.10 - 13:48 Uhr

Huhu,

also ich hatte letztes Wochenende Magen-Darm, mit allem drum und dran. Ich lag wegen Flüssigkeitsverlust und Kotzerei im KH, und sie haben gesagt, gut, dass ich kam, denn fürs Kind ist der Mangel nicht gut. Ich hab ca 5 Liter Infusionen bekommen.

Drücke Dir mal die Daumen, dass Du dir nur den Magen ein wenig verdorben hast oder es nur Blähungen sind.

LG Coco (SSW 38)