Ab welchem Alter sollten Kinder Farben erkennen und unterscheiden könn

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von angie1981_blue 27.11.10 - 14:16 Uhr

Hallo!

Mein Sohn Simon ist jetzt 2,5 Jahre alt. Wenn wir uns mit Farben beschäftigen z.B. beim Malen dann ist alles grün. Egal welche Farbe man ihm zeigt oder auch wenn man ihm die Farbe vorher gesagt hat. Er sagt zu jeder Farbe grün. Auch wenn ich ihm einen roten Stift zeige und ihm sage dass dieser Stift rot ist und direkt danach frage dann ist dieser Stift grün.
Andere Kinder in seinem Alter die ich kenne können Farben schon gut unterscheiden.
Muss ch mir Sorgen machen oder ist das noch alles normal in seinem Alter? Ansonsten ist er sprachlich gut entwickelt.


LG Carmen

Beitrag von ida1979 27.11.10 - 14:37 Uhr

Hi,

so weit ich weiß sollten sie bis 4 die Farben kennen und benennen können. Dein kleiner hat also noch ne Menge Zeit.
Wir üben mit unserer Tochter auch schon länger die Farben und mal klappt es besser und mal verdreht sie wieder alles. Von daher braucht dieser Entwicklungsschritt wohl noch etwas. Also keine Panik.

LG Julia + Livia (2 J + 4 Monate) + Babyboy inside (heute ET, aber keine Wehe in Sicht)

Beitrag von flammerie07 27.11.10 - 14:52 Uhr

mein sohn war ein frühstarter in sachen farben. er konnte schon mit knapp 2 jahren die grundfarben unterscheiden. mittlerweile kann er auch rot, pink, lila und rosa voneinander unterscheiden.

aber ich denke - ruhig blut - irgendwann lernen sie es alle.

Beitrag von amadeus08 27.11.10 - 15:05 Uhr

hab grad mal gegoo.... und da habe ich einen Artikel gefunden, dass zwar schon Babys die verschiedenen Farben sehen können, dass die Kinder aber in etwa mit drei Jahren lernen Farben auch sprachlich zu unterscheiden.
Und sonst ists halt wie mit allem, der eine früher der andere später ;-)
Aber das hat mich jetzt auch interessiert. Habe mich auch schon gefragt, wann mein Kleiner das wohl mal auseinanderhalten kann.
Lg

Beitrag von kaekae 27.11.10 - 16:11 Uhr

Mann und Kind haben mich vorgestern überrascht. Das Kind kann rot grün blau gelb. Fehlerfrei. #ole

Er ist jetzt 20 Monate alt.

Beitrag von ibib11 27.11.10 - 18:23 Uhr

Hallo, unsere Maus ist auch 2,5 jahre alt und es verhält sich genauso wie bei deinem Zwerg. Alles ist erstmal grün, oder blau. Hab mir auch schon Gedanken gemacht, aber jetzt bin ich erstmal beruhigt;)#winke

Beitrag von grundlosdiver 27.11.10 - 18:23 Uhr

Bei unserer Maus ist alles gelb ;-) Sie ist 29 Monate! Dafür kann sie von 1-10 zählen und das ABC singen... Sie werden es schon noch lernen...

Beitrag von melmystical 27.11.10 - 18:45 Uhr

Vielleicht liegt das am Namen? ;-)

Mein Sohn heißt auch Simon und bei ihm war am Anfang auch alles grün. :-) Dann, mit 2,5 habe ich ihm immer mal spielerisch die Farben beigebracht. Z.B.: "Dein Bobby Car ist rot. Was ist denn noch rot?" Und beim malen habe ich ihm immer einen Stift gegeben und die Farbe dazu genannt.
Irgendwann kam es dann von ganz alleine.

Da er aber sprachlich noch nicht so weit ist wie es sein sollte, hat er manchmal Probleme die Farben auszusprechen.

lila=lia
schwarz=warz
weiß=heiß

usw

Aber ich weiß ja meistens, was er meint. ;-)

Gruß

Melanie + Simon (wird am 2. Januar 3 Jahre alt)

Beitrag von kiwi-kirsche 27.11.10 - 19:26 Uhr

Hallo,
also Niklas kann die Farben unterscheiden, aber benennen kann er sie noch nicht. Wenn ich sage, gib mir den roten Ball, bekomme ich den roten usw...oder wenn ich ihn frage welcher rot ist.....

Niklas ist 17 Monate alt.

lg
Kiwi

Beitrag von lotosblume 27.11.10 - 20:11 Uhr

Unser Sohn kennt und benennt die Farben seit er 1,5 ist - er war da sehr früh...ab wann man was können sollte, weiß ich ehrlich gesagt nicht.

Aber er bekam zum 1. Geburtstag das Buch: Der kleine weiße Fisch ist traurig;
Finde ich super zum Farben lernen!!
Das war lange Zeit sein absolutes Lieblings-Buch...da war das mit den Farben ein Selbstläufer...