Gibt es Vegetarier unter uns?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sweety1988 27.11.10 - 14:26 Uhr

Hey,

ich wollte mal fragen ob es Schwangere Vegetarier unter uns gibt?

Was sind eure Erfahrungen?
Nehmt ihr noch irgendwelche extra Medikamente?

Mein FA meint es wäre alles so okay und ich müsste mich nur gesund und ausgewogen ernähren was ich sowieso mache und hat die typischen Nahrungsergänzungsmittel und Eisen.

Wie siehts bei euch aus? #mampf

Liebe Grüße

Beitrag von wiebke7 27.11.10 - 14:37 Uhr

Hallo,

ich ernähre mich auch vegetarisch und meine FÄ meint, so lange meine Eisenwerte ok sind, sollte ich auch nichts zusätzlich nehmen. Hin und wieder süße ich meinen Tee mit Zuckerrübensirup, der hat sehr hohen Eisengehalt (25g Sirup entsprechen 93% des Tagesbedarfs an Eisen!). Pur oder als Brotaufstrich schmeckt er mir nicht, aber im Tee ist es ganz ok!

wiebke7 + #ei 12.ssw

Beitrag von sabriina 27.11.10 - 14:38 Uhr

ich bin zwar nicht wirklich vegetarier
aber ich esse eigentlich kaum fleisch-weils mir nicht schmeckt! (außer salami, Mortadella und Mett)

Ich hatte am Anfang auch meine Ärztin gefragt ob ich vielleicht irgendwas extra nehmen soll oder so...
aber sie meinte das müsste ich nicht.
Hauptsache gesund ernähren :-)



Beitrag von jasudan 27.11.10 - 14:44 Uhr

Hallo,

in der ersten Schwangerschaft habe ich mich auch vegetarisch, gegen Ende sogar Vegan, ernährt und ich habe nichts zusätzlich genommen. Mir ging es gut und mein Sohn war ein kleiner Brocken (fast 4kg).
In der jetzigen Schwangerschaft habe ich richtig heißhunger auf tierische (...) Produkte und meine Werte und des Kindes unterscheiden sich kaum von denen in der ersten SS.

Falls du deine Ernährung optimieren (ausgewogener gestalten) möchtest kannst du mit Hülsenfrüchte, rotem und grünem Gemüse und auch mit Früchten (Säfte Reformhaus/Bioladen) viel bewirken.

LG Jasudan

Beitrag von anni.k 27.11.10 - 14:57 Uhr

huhu!
ich ernähre mit seit 2,5 jahren vegan, davor 10 jahre vegetarisch.
außer den normalen folsäure tabletten nehme ich nichts.

mein mann achtet sehr auf unsere ernährung und weiß genau, was wir wie essen müssen um optimal unsere nährstoffe zu bekommen.

mein fa hatte mich am anfang wegen der ernährung gefragt und meinte dann erst, dass man auf gewisse dinge achten müsse..naja und dann hat er sich eeeeeewig lang mit meinem mann über ernährung unterhalten und war sehr beeindruckt und meinte auch selbst, dass wir ja wirklich sehr gut bescheid wissen würden ;)

unsere blutwerte lassen wir regelmäßig testen und es ist alles in bester ordnung :)

ach ja...und mein eisenwert ist beim letzten fa besuch sogar noch mal gestiegen und das trotz schwangerschaft und ohne, dass ich ein extra eisenpräperat nehme :-D

man muss halt schon darauf achten, was man isst und das es ausgewogen ist, aber das müssen wir ja eigentlich alle :-p

lg anni.k 17+6

Beitrag von fudel123 27.11.10 - 16:10 Uhr

Ja ich bin seit 15 Jahren Vegerarier und jetzt das zweite mal schwanger. Hatte nie Probleme damit und auch nichts anderes genommen als die Fleischesser. Also nur Folsäure, aber das nimmt ja jeder.
Liebe Grüße

Beitrag von alissa85 07.12.10 - 09:39 Uhr

Ich selbst lebe schon seit geraumer Zeit vegetarisch und habe aber leider das Problem,dass ich deshalb unter chronischem Eisenmangel leide :(
Als dann bei mir der Wunsch nach einem Baby aufkam bin ich gleich zum Gyn,der dann meinte,dass ich in der Schwangerschaft unbedingt ein Nahrungsergänzungsmittel einnehmen soll,damit weder ich noch mein Kind Mängel bekommen.
Nun gab es allerdings das Problem,das viele Nahrungsergänzungsmittel nicht vegan sind, ich aber darauf viel Wert lege.
Nach ewig langem suchen bin ich dann auf cyclotest fertile woman aufmerksam geworden. Ich finde es wirklich gut geeignet für Vegetarier, da es nicht nur rein pflanzlich ist sondern Gott sei Dank auch Eisen enthält.
Ich hoffe,dass ich somit ausreichend Eisen bekomme. #zitter