wann gehts endlich los

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bambi84 27.11.10 - 14:36 Uhr

War jetzt 7 Wochen im Krankehaus wegen vorzeitigen Wehen. Habe am Mittwoch dann die Tabletten gegen die Wehen abgesetzt. Donnerstag Termin im Krankenhaus. Muttermund fingerdurchlässig. Freitag früh Schleimpfropf gelöst und seit heute leichter bräunlicher Ausfluss. Bin jetzt in der 37 SSW.

Beitrag von pimiko88 27.11.10 - 14:43 Uhr

ok... so ging es mir auch.ich lag wochen lang im krankenhaus wegen vorzeitigen wehen und dann wen es dann kommen soll weil man einfach keine kraft mehr hat, kommt es nicht.ich habe auch fraitags morgen eine untersuchung beim frauenarzt gehabt (war 2008) und der konnte das leiden von mir nicht mehr mit anschauen und legte mir daraufhin eine tablette vor dem muttermund und dies löste wehen aus.wie gesaht war freitag der 17.10.2008 und am nächsten morgen am 18.10.2008 um 4.51 uhr erblickte mein sohn in der 38.ssw das licht der welt...
ich drücke dir so die daumen das du es auch bald geschafft hast.

lg pimiko88

Beitrag von seluna 27.11.10 - 15:26 Uhr

Freu dich doch über jedem tag, den dein zwerg noch im Bauch bleiben darf.
Das tut ihm gut, nicht umsonst sollte eine Schwangerschaft 40 Wochen betragen.

Ich weiss das am ende die nerven blank liegen und die ungeduld präsent ist, aber es wird schon noch losgehen.
Gönn dem kind noch die tage.