Baby würgt beim Brei essen??

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von jenjen88 27.11.10 - 14:37 Uhr

Hallo,

ich hab heute begonnen, meinem Kleinen Brei zu geben. Er wird in 4 Tagen 6 Monate alt. Es war selbstgekochter Karottenbrei. Leider war er total angewidert und hat nach jedem Bissen gewürgt, so dass ich es auch bald gelassen habe.

Soll ich morgen nochmal probieren oder noch etwas warten? Ich bin mir etwas unsicher, vor allem wegen dem würgen. Kann es daran liegen, dass es selbstgekocht war oder ist er einfach noch nicht reif??

DANKE

Beitrag von anom83 27.11.10 - 15:18 Uhr

Hallo,

also wenn dein Sohn würgt beim Brei, dann wird er noch nicht bekostreif sein. Ich würde an deiner Stelle nochmal 1 Woche warten und dann nochmal probieren.

LG Mona

Beitrag von anarchie 27.11.10 - 15:20 Uhr

Hallo!

Einmes der beikostreifezeichen ist ein abgelegter Zungenreflex..

Dein Kind ist vermutlich schlicht noch nicht beikostreif.

lg

melanie

Beitrag von stefowl 27.11.10 - 15:25 Uhr

Hallo,
versuche es dochmal mit Gläschen die sind meistens etwas feiner pürriert als selbstgekochte Breie
bekommen die Kleinen am Anfang besser geschluckt

lg

Beitrag von rabe2 27.11.10 - 20:32 Uhr

Ich glaube nicht, dass es an der Konsistenz des Breies lag! Ich tendiere auch zur fehlenden Beikostreife...

Warte noch ne Weile und probiere es dann nochmal.#mampf

Beitrag von jenjen88 27.11.10 - 15:44 Uhr

Hm, ich glaub ich kauf noch ein Gläschen und probier es damit und wenn er dann nicht will, dann lass ich es erst mal...

Beitrag von kruemelchen1806 27.11.10 - 20:56 Uhr

Hallo,

bei uns war es ähnlich und ich habe einfach gewartet und es dann nochmal versucht.
Sobald er gewürgt hat, habe ich aufgehört.

Jetzt ist mein Sohn fast 8 Monate und er isst ca 1/2 Portion. Ich koche auch selber.
Es braucht einfach Zeit.

Lg