schlechtes spermiogramm eher IVF oder ICSI?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sonnenschein10002 27.11.10 - 14:58 Uhr

hallo

wir hatten jetzt 3 IUI´s alle negativ naja einmal positv aber FG.
Mein Mann hatte bei der ersten IUI noch 15 mio.
Jetzt gng es runter bis auf knappe 9 mio.
Die ärztin sagte das ist nicht gut.
Wir haben aber erst anfang januar einen termin zur besprechung jetzt meine frage was meint ihr wird sie uns raten eher IVF oder doch ICSI habe gehört das bei IVF es sein kann das sie nichts befruchtet können wir auch selbst entscheiden welche behandlung gemacht wird?

Danke
euch allen ein schönes wochenende

Lg Julia

Beitrag von lumi71 27.11.10 - 15:10 Uhr

Hallo Julia,

bei nem schlechten SG macht wohl eher ne ICSI Sinn. Die Prozedur einer KB ist schon anstrengend, aufwendig und kostenintensiv genug, wäre doch schade, wenn sich dann bei ner IVF nix befruchten würde.

Viel Glück!

LG Lumi

Beitrag von sonnenschein10002 27.11.10 - 15:13 Uhr

ja da hast du recht der meinung sind wir eben auch wenn man es schon auf sich nimmt

danke ja dir auch alles gute
julia

Beitrag von motmot1410 27.11.10 - 15:25 Uhr

Also wir hatten immer Spermiogramme zwischen 15-20 mio/ml, aber eine eher schlechte Beweglichkeit. Trotzdem hat uns die Ärztin gleich eine ICSI empfohlen, weil Spermiogramme halt auch sehr schwanken. Mir war es ganz recht und das Geld auch wert.
Ich hatte auch kein Problem damit, dass bei einer ICSI noch "stärker in die Natur eingegriffen wird". Prinzipiell würde ich eine IVF eigentlich immer nur machen, wenn ein gute Spermiogramm vorliegt und das Problem für die Sterilität bei der Frau liegt. Mein Meinung ;)

Beitrag von sonnenschein10002 27.11.10 - 15:40 Uhr

ja ich hatte die ärztin gefragt was schlimmer ist mein pco oder das spemiogramm da sagte sie das spermiogramm danke für deine meinung

alles liebe julia