Nachtrag wegen Krankenhauswechsel wg. Problemen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tortenliesel 27.11.10 - 16:16 Uhr

Hallo,

hatte hier schon meine Probleme geschildert:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=2&id=2915227

Nun war ich heute in dem KH, in dem ich meine Tochter entbunden habe und hatte Glück, an meine damalige Nachsorgehebamme zu geraten.

Nach eingehender Untersuchung und einem langen Gespräch mit einer Ärztin wurde dann vereinbart, dass ich Montag oder Dienstag je nach Wunsch ins KH kommen kann zur Einleitung mit Tabletten. Ich soll vorher anrufen, ein Zimmer und alles ist dann schon vorbereitet.

Meine Symphyse ist übrigens schon so kaputt, dass es ohnehin keinen Unterschied mehr macht, ob es ein KS wird oder eine spontane Geburt. Ich solle nur die zusätzlichen Wundheilungsstörungen vermeiden und es spontan versuchen.

Man, ich bin soooooo erleichtert.

LG, Sandra

Beitrag von meleke 27.11.10 - 17:12 Uhr

Hallo Sandra,

siehst du, war doch ne gute Entscheidung zu wechseln. Man liest dir die Erleichterung an. Das freut mich.

Also das letzte We mit Babybauch ;-) genieß dir Ruhe vor dem Sturm #winke


Alle Gute und eine schöne Geburt.

LG Susi #ei 18.ssw