metformin 2.tag nur noch durchfall usw

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von lila85 27.11.10 - 17:12 Uhr

hallöchen,

ich habe gestern mit metformin angefangen. in der 1 woche soll ich eine 500er morgens nehmen, in der 2 woche 2 tabletten und in der 3 woche drei.
seit heute nachmittag fühle ich mich so schlecht..erst einfach schwindel, übelkeit und auf einmal durchfall aber wie durchgeschossen. das geht schon seit 2 stunden so.
das soll ja am anfang normal sein oder? aber wie soll man da noch irgendwo hinkönnen??
das ist ja schrecklich....
ich muss zugeben ich konnte ebend imauto nicht mehr aufhalten!!ist doch crass oder?
hilfe....

lg
lila

Beitrag von lucky7even 27.11.10 - 17:39 Uhr

es ist mein 3ter metformin tag und ich habe nur heute die tb nicht zum essen genommen und schon hatte ich durchfall, vl liegt e daran?
alls gute!lg

Beitrag von rotes-berlin 27.11.10 - 17:48 Uhr

ist allerdings leider normal.. geht nach ein paar wochen dann aber besser

Beitrag von wasislos 27.11.10 - 18:38 Uhr

das ist leider am anfang wirklich normal. versuch mal die tablette zu dem essen zu nehmen anstatt danach
und versuch mal nichts fettes zu essen. glaube könnte daran liegen zumindest bei mir.
wenn ich die tablette nehme und danach evtl was süsses oder etwas eher fettiges dann kann ich mich auf dem klo einnisten lol

aber das vergeht in 2 wochen sollte es etwas besser werden

viel glück :-)

Beitrag von a-fire-inside 27.11.10 - 20:03 Uhr

leider muss ich allen zustimmen. ist ganz normal

wichtig ist aber das du die dosis erst steigerst wenn du dich wohl fühlst sonst werden die nebenwirkungen immer heftiger.
kann also sein das aus 3 wochen 6 wochen werden - so war es bei mir. jetzt komme ich damit aber super zu recht

Beitrag von peanutbutter 27.11.10 - 21:14 Uhr

Hallo,

heute ist mein dritter Tag mit Metformin. Wichtig ist das Einschleichen. Meine geplannte Dosis ist morgens 1000 und abends tausend.

Mir wurde gesagt ich soll abend nach dem Essen mit 500 anfangen für ca. 1-2 Wochen und dann morgens 500 dazu nehmen für 1-2 Wochen bis ich dann bei der richtigen Dosis bin.

Hatte am ersten Abend auch Durchfall. Gestern aber nicht und heute ist auch noch alles ruhig, außer etwas Bauchblubbern, aber das ist auszuhalten.

Probier doch auch erstmal abends anzufangen, dann hast du deine Ruhe, wenn du doch aufs WC mußt. Und nimm die Tablette erst nach dem Essen.

Gute Besserung,

Peanut