Schwanger?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kleinebiff 27.11.10 - 17:50 Uhr

Hallo ihre Lieben,

hätte nicht gedacht, dass ich in meinem Urlaub sowas noch schreiben würde. Aber ich bin mir total unsicher.
Machen wir es kurz, ich bin ca. 3 Tage überfällig. Und habe ein leichtes Ziehen im Unterleib, eher so Richtung.. mmh keine Ahnung, wie man dies beschreiben soll. Bisschen wie "Blasenentzündung" Ganz komisch auf jedenfall. Vielleicht die falsche Beschreibung. Leichte Übelkeit über den Tag verteilt kommt auch noch dazu.
Jetzt trau ich mich nicht zu testen. Oder meint ihr soll morgen früh testen? Oder heute Abend noch?
Habe jetzt leider keinen Frühtest, nur den "normalen". Reicht der aus? Oh mann ich bin durch den Wind, dass ich noch nicht mal richtig denken kann.......

Würde mich über viele Antworten freuen.

Liebe Grüße

Biff

Beitrag von gwenni77 27.11.10 - 17:53 Uhr

Wennst noch bis morgen warten kannst, dann hast mehr hcg im Urin und der Test hat mehr Chancen, anzuzeigen.

Klar, kannst heute schon einen machen, aber das hcg ist dann nicht so stark bis kaum noch im Urin vorhanden. Da kann ein leicht verfälschtes bis gar kein Ergebnis kommen.

Nur ruhig Blut, wird alles. ;-)

LG
#herzlich

Beitrag von heidistrassburg 27.11.10 - 17:55 Uhr

Führst du ZB? Ich würde einen Test machen, auch heute würde der Test, wenn du #schwanger bist das auch anzeigen.

Beitrag von kleinebiff 27.11.10 - 17:58 Uhr

Nein ich führe leider kein ZB...

Mir kommt das alles so komisch vor....

Aber ich kann den "Normalen" Test nehmen?

Und wenn er negativ anzeigt was dann?

*verwirrt.*

Sind das Schwangerschaftsanzeichen?

Beitrag von martina2104 27.11.10 - 18:03 Uhr

wenn du drei tage drüber bist, zeigt ein ganz normaler test,w as immer das auch sein mag an!!!

nur mut!


lg martina

Beitrag von kleinebiff 27.11.10 - 18:08 Uhr

grins ja sorry für meine blöden beschreibungen aber ich bin echt bissel durcheinander....

hatte sowas noch nie und dieses ziehen im Unterleib ist auch ganz komisch...

Beitrag von angybee 27.11.10 - 18:11 Uhr

Jetzt spann uns doch nicht länger auf die Folter und teste mal.... so wie Schmetterling2011 LIVETEST....

Drück Dir die Daumen #winke

Beitrag von kleinebiff 27.11.10 - 18:16 Uhr

Grins das würde ich ja machen...aber im Zug ist das bisschen schlecht, hab auch keinen bei mir..... ;)...

Aber morgen lässt sich drüber reden...

Ach ich macht mir ja alle doch Hoffnung, dass ich schwanger bin. Aber irgendwie kann ich das nicht glauben... Wir haben es gar nicht drauf angelegt......umso enttäuschter bin ich wenn er morgen neg. ist.

Beitrag von angybee 27.11.10 - 18:18 Uhr

Dann sag mal morgen Bescheid... bin ja auch schon ganz hibbelig...
#winke

Beitrag von kleinebiff 27.11.10 - 18:21 Uhr

Das ist ja echt süß :)....

ich kann bestimmt die ganze Nacht nicht schlafen..genauso wie diese Nacht....

Beitrag von gwenni77 27.11.10 - 19:40 Uhr

Grad wenns nicht drauf angelegt wird, klappts. ^^

Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen, dass es pos. sein mag.

LG
#liebdrueck

Beitrag von kleinebiff 27.11.10 - 20:01 Uhr

Danke schön das ist lieb. Aber ein bisschen verunsichern tut mich das ganze ja schon.
Wenn der Test zb. morgen negativ ist, was dann????? Stimmt dann irgendwas nicht mit mir??? *verwirrtguck*... ich bin so durcheinander ich kann nicht mehr klar denkenn.... Hiiiilffeee

Beitrag von gwenni77 28.11.10 - 09:18 Uhr

Guten Morgen,

und? Was meint der Test?

Wenn er pos. ist - Herzlichen Glückwunsch!

Falls er neg. sein sollte - ruhig Blut. Tief durchatmen und auf ein neues. Und ggf. dann einen Arzt konsultieren, warum es bei dir momentan so durcheinander ist. Hast du grad Stress o. ä.?

Ich drück dich ganz lieb.
#liebdrueck