seit 11 tagen mit baby und kleinkind, eifersucht oder was meint ihr

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von agra 27.11.10 - 19:28 Uhr

huhu

ja seit 11tagen sind wir nun zu 4.und die ersten tage verliefen recht gut.

unser großer ist fast 2.zu seiner schwester ist er so zärtlich, streichelt sie ganz sanft und redet mit ihr.wenn sie weint rennt er zu ihr und küsst sie.
also total süß.

allerdings zu mir und meinem mann verhält er sich anders.
im krankenhaus fing es an, dass mir nicht hallo sagen wollte und ungern ins zimmer kam.
zuhause wurd es dann besser.
er bekam nach ca. 3 tagen ne bronchitis und muss antibiotikum nehmen.
trotzdem war er ein total gut gelaunter lieber kerl, so wie wir ihn kennen.

nun seit 2 tagen ist er so schlecht gelaunt.bockt, kreischt, heuelt.man kann ihm nichts recht machen.und er lacht kaum,und ins bett gehen mag er nicht, essen auch kaum.er weint viel.obwohl wir echt versuchen alles wie zuvior zu machen.viel mit ihm machen.mehr als mit dem baby.er protestiert einfach bei allem, spielen, lese, essen anziehen, einfach alles....könnte echt mit heulen.

meint ihr es liegt an der neuen situation, dass es schon eifersucht ist
aber zu der kleine ist er total lieb

wie wars bei euch
und wann hat sich das alles beruhigt
und wie geht ihr damit um

er tut mir so leid

eigentlich ist die bronchities weg.ein wenig verschnottert ist er noch.

Beitrag von xyz74 27.11.10 - 19:31 Uhr

Das Verhalten ist recht normal in dem Alter.

Eiferscht äußert sich eher etwas später.
So nach ca. 3Monaten wenn den Großen bewusst wird, dass das Baby nicht mehr weg geht.

Bei uns ist der Abstand auch nur 19Monate.
Ich denke bis es besser wird, wird sicher noch ein Jahr ins Land gehen. #zitter

Beitrag von rmwib 27.11.10 - 19:33 Uhr

Benimmt sich wie mein 2-Jähriges Einzelkind. Hilft das? ;-)

Beitrag von herbstclan2010 27.11.10 - 22:40 Uhr

Hi,

mein kleiner ist jetzt 4 Wochen alt und meine Tochter ist das grösste Monster was rum läuft.Es ist seit einer Woche so!
Zu dem kleinen ist sie ein Engel,küsst ihn und betüddelt ihn.
ABER...zu mir und meinem Mann..Boar,hätte ich nie gedacht!Sie schreit mich an und haut mich.,Sie ist soo anders,das tut schon weh.Sie war eigentlich immer recht unkompliziert,aber seit einer Woche die reinste Katastrophe.Wenigstens mag sie ihren kleinen Bruder.

Lg