Geschenk zur Hochzeit. Kein Geld :-(

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von sveniflo 27.11.10 - 19:36 Uhr

Hallo Zusammen!

meine engste Freundin( war auch meine Trauzeugin) von früher heiratet im Dezember!

Alles im kleinen Rahmen und nur Standesamtlich! Wird wirklich nichts großes werden, aber trotzdem was besonderes.

Nun werde ich natürlich Gast sein aber ich habe keine Ahnung was ich schenke kann. Wir haben wirklich zur Zeit kein Geld übrig um es zu verschenken :-(

Reichen wohl 25€??? Mir kommt das so wenig vor :-( Ich schäme mich richtig aber wir haben nicht mehr :-(

Was meint ihr?



Beitrag von dore1977 27.11.10 - 19:45 Uhr


Hallo,

wen sie Deine engste Freundin ist wird sie wissen das ihr im Moment nicht so viel Geld habt.
Verpack das Geld besonders schön und ich bin sicher sie wird sich freuen.

LG dore

Beitrag von anyca 27.11.10 - 20:41 Uhr

Wenn sie Deine engste Freundin ist / war, schenk ihr doch irgendetwas, das an früher erinnert, Fotocollage o.ä.? Oder etwas, das sich auf frühere Unternehmungen, Interessen ... bezieht?

Beitrag von kettriken 27.11.10 - 21:53 Uhr

Ich war vor gar nicht langer Zeit auf einer Hochzeit und da viele der Gäste noch Studenten waren, hatten die auch net viel Geld.

Dafür waren sie aber super kreativ. Und das Brautpaar hats gefreut!

Zum Beispiel hat ein Pärchen einen Präsentkorbe mit JA Produkten zusammengestellt, das war nicht teuer, aber kam echt gut an!

Sei einfach kreativ, das muss nicht viel kosten, deine Freundin wird sich garantiert drüber freuen!!

Beitrag von dotima 28.11.10 - 06:34 Uhr

Ich kann verstehen,dass das ein komische Gefühl ist,mit 25 Euro auf einer Hochzeit anzukommen!

Aber wie die Vorrednerinnen schon sagten,wenn es eine enge Freundin ist, weiß sie,dass du bzw. ihr nicht mehr geben könnt.

Ich persönlich würde in dem Fall auch eher was persönliches schenken oder überrasche sie mit einer Kleinigkeit zur Hochzeit. Viell. ein Gästealbum und du kümmerst dich während der Hochzeit drum ... auch,wenn es nur eine kleine Hochzeit ist, sowas kann man sehr schön machen und es sind einfach schöne Erinnerungen.

Oder eine andere Idee - was,was von Herzen kommt und nicht mit "einfach Geld in den Umschlag stecken" zu tun hat,hm?

Viel Spaß auf der Hochzeit,

LG Tina

Beitrag von funkeline1976 28.11.10 - 08:32 Uhr

Ich habe von einer Freundin viele persönliche Gutscheine erhalten, die nichts kosten. Z.b. Spazieren gehen, Telefonat in allen Lebenslagen, Kaffee bei ihr, ein Korb Bügelwäsche abnehmen etc

Ich fand das Klasse, vor allen Dingen weil es meine beste Freundin ist

Beitrag von 71292 28.11.10 - 08:51 Uhr

genau! sowas wollte ich auch vorschlagen!!

oder,
+küche aufräumen!!
+kuchen backen zum 1. hochzeitstag!
+fenster putzen
+3x am sonntag frische brötchen bringen
+gem. frühstück
+kinder hüten
....

da gibt es ja so viel!

Beitrag von hedda.gabler 28.11.10 - 10:52 Uhr

Hallo.

Dann schenk doch kein Geld ... ich war auch mal zu einer Hochzeit einer engen Freundin eingeladen und hatte zu der Zeit nur wenig Geld (und die vorgeschlagenen Geschenke haben meinen Preisrahmen gesprengt) ... für sie war schon das größte Geschenk, dass ich mit meiner Tochter angereist bin (die Zugfahrkarte habe ich mir mit einem kleinen Auftrag erarbeitet, das Hotel musst ich dann trotzdem noch zahlen).

Ich habe dann folgendes gekauft:
- ein Entenpärchen:
http://www.amazon.de/Brunhilde-Hochzeit-Badeente-Hochzeitstorten-Dekoration/dp/B000UIWHOO/ref=sr_1_8?ie=UTF8&qid=1290937728&sr=8-8
- und einen großen Bilderrahmen (versilbert, muss aber nicht sein).

Dann habe ich das Entenpaar fotografiert und unsere Glückwünsche eingerahmt.
Das Original-Entenpaar habe ich dann mit dem Bilderrahmen in Folie eingepackt ... so hatte ich Glückwunschkarte und das Geschenk in Einem. Und das Brautpaar konnte den Rahmen dann für ihr schönstes Hochzeitsfoto benutzen (sollte schon ein besonderer Rahmen sein, aber wenn man ein bißchen guckt, bekommt solche Rahmen für um die 15,-).

Gruß von der Hedda.

Beitrag von 54321 28.11.10 - 11:26 Uhr

Oder du bastelst ihnen eine Hochzeitskerze - eine weiße Kerze mit Wachs verzieren - sieht sehr schön aus und kostet nicht viel (vielleicht kennst du jemanden, der die Wachsplatten hat - man braucht nicht viel davon aber einige Farben und mehrere Platten kosten dann eben auch wieder mehr).

Wir haben zur Hochzeit eine Weinkiste verschenkt, in die die Gäste dann ihre Glückwünsche, Erinnerungen und Anekdoten zum 5. Hochzeitstag aufschreiben und reinstecken konnten. Dazu haben wir noch etwas vom Tischschmuck, eine Menükarte,... gelegt. Zum Schluß der feier wurde die Kiste vom Bräutigam vernagelt und dann überreicht. Das Paar darf dann am 5. Hochzeitstag in Erinnerungen schwelgen und dabei einen leckeren Wein trinken (wobei der Wein echt die Nebensache ist). Das kostet nciht viel, macht aber viel her und ist ein tolles Geschenk und Andenken in einem!

Viel Spaß! Sabine

Beitrag von sveniflo 29.11.10 - 21:42 Uhr

Danke für die vielen Antworten :-)

Der Korb mit den JA Produkten finde ich prima :-) Schließlich sagen die beiden JA :-)

Danke euch allen Lg